ACHTUNG: Die Veranstaltung am 24. März 2014 muss leider ausfallen!

Architektur im >Kontext<

Werkvortragsreihe im LWL-Landeshaus

Im nunmehr siebten Jahr richten der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Bund Deutscher Architekten (BDA Münster - Münsterland) die Vortragsreihe Architektur im >Kontext<  aus. Neben Werkvorträgen von Architekten, Städtebauern, Landschaftsarchitekten und Ingenieuren wird zudem eine architekturtheoretische und -kritische Einordnung zu aktuellen Entwicklungen der Baukultur vorgenommen.

Grundidee der Werkvortragsreihe Architektur im >Kontext< ist die Reflexion und Vermittlung der vielfältigen Aspekte des kontextbezogenen Bauens. Die Werkpräsentationen werden dabei insbesondere den städtebaulichen Lösungsansatz sowie die historische Bezugnahme auf die vorgefundene Situation aufzeigen, darüber hinaus aber auch eine gesellschaftlich-kulturelle Verortung der gewählten baulichen Lösung vornehmen.

Neben dem für die Werkvortragsreihe namensgebenden Aspekt des Kontextes wird Architektur im >Kontext< 2014 in einem besonderen Schwerpunkt das Thema IDENTITÄT vertiefen:

Was macht ein Gebäude, ein städtebauliches Ensemble zu "Architektur" und was sind wesentliche Grundzüge architektonischen Entwerfens? Welche Wirkungen gehen von Architektur aus? Auf welche Weise entstehen durch architektonische Eingriffe Orte, mit denen wir uns als Nutzer verbinden und identifizieren können?


Die Vortragsreihe findet an vier Terminen jeweils montags von Januar - März 2014 im Plenarsaal des LWL-Landeshauses in Münster (Freiherr-vom-Stein-Platz 1) statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Zertifizierung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der Architektenkammer NW beantragt.

Den Flyer mit dem Programm der Vortragsreihe können Sie hier herunterladen.