Aktuelles

Kultur | 28.04.17

Frieden. Von der Antike bis heute

Großes Ausstellungsprojekt 2018 geht an den Start

Münster. Die Vertreter von fünf Institutionen aus Münster haben am 28. April den Kooperationsvertrag für das Ausstellungsprojekt "Frieden. Von der Antike bis heute" unterzeichnet: der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Löb, der Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Norbert Köster, Oberbürgermeister Markus Lewe, die beiden Vorstände des Kunstmuseums Pablo Picasso Münster, Andrea Hagemann und Prof. Dr....   [mehr]

Kultur | 27.04.17

Pfostenlöcher und Mauerreste in Paderborn:

LWL-Archäologen finden mittelalterliche Besiedlungsspuren innerhalb der Stadtmauern

Paderborn (lwl). Im Zuge von Bauarbeiten im nördlichen Teil der Paderborner Altstadt haben Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Spuren der mittelalterlichen Bebauung aus dem 12. Jahrhundert entdeckt. Bei der Begleitung der Bauarbeiten an der Stadtmauer, der sogenannten Heiersmauer, durch die Stadtarchäologie Paderborn kamen auf einem bisher als Garten genutzten Grundstück Bodenverfärbungen zum Vorschein. Hierbei handelt es sich um die Überreste...   [mehr]

Kultur | 27.04.17

Objekt des Monats Mai: Die Mainzelmännchen

Sonderausstellung "Ene, mene, muh ..." im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Detmold (lwl). Im Themenjahr "Ene, mene, muh ..." steht im LWL-Freilichtmuseum Detmold die Kindheit im Mittelpunkt. In der Sonderausstellung im Paderborner Dorf erzählt das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) individuelle Kindergeschichten aus den vergangenen 100 Jahren. Darüber hinaus wird jeden Monat eine andere, private Leihgabe mit einer besonderen Geschichte präsentiert. Im Mai sind kleine Männer ganz groß - die Mainzelmännchen sind...   [mehr]