Aktuelles

Kultur | 27.03.15

"Kunst-Gläubig? Theologie und Kunstgeschichte im Dialog"

Neues Führungsformat in der Mittelaltersammlung des LWL-Museums für Kunst und Kultur

Münster (lwl). Rund um den höchsten Feiertag der christlichen Kirche, das Osterfest, bietet das das LWL-Museum für Kunst und Kultur eine neue kulturgeschichtliche Führungsreihe an. Das Format "Kunst-Gläubig? Theologie und Kunstgeschichte im Dialog" nimmt Hauptwerke der Mittelalter-Sammlung unter die Lupe. Damit widmet sich das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) neben Kunst- explizit auch der Kulturgeschichte. Der zweite Termin mit dem Thema...   [mehr]

Kultur | 27.03.15

LWL zeichnet das spätgotische Sakramentshaus in der Dattelner Kirche St. Amandus als Denkmal des Monats aus

Datteln (lwl). Das Erscheinungsbild des um 1520 entstandenen Sakramentenhaus in der Dattelner Kirche St. Amandus war nach starken Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg, dem Wiederaufbau in den 1960er Jahren und einer Restaurierung 1989 sehr uneinheitlich. Die Kirchengemeinde hat jetzt mit einer Restaurierung dieses Problem und weitere Schä-den behoben. Deshalb hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das Sakramentshaus jetzt als Denkmal des Monats ausgezeichnet. "Die...   [mehr]

Psychiatrie | 27.03.15

Flugzeugabsturz II

LWL: Hilfe für Hinterbliebene der Opfer

Münster (lwl). Therapeutische Hilfe finden Betroffene in Trauma- und Opferambulanzen in ganz Nordrhein-Westfalen. Anlaufstellen in Westfalen-Lippe stehen unter http://bit.ly/1EIDcWL Trauma- und Opfertherapeuten halten sich auch in allen erwachsenen- sowie kinder- und jugendpsychiatrischen LWL-Kliniken und deren Ambulanzen bereit. Mehr unter http://www.lwl.org/LWL/Gesundheit/psychiatrieverbund/traeger/Einrichtungen. ...   [mehr]

Wussten Sie schon...

...dass es in Minden IN ist, gemeinsam zu lernen?

Mikrofone und Schallschutztechnik machen es möglich: In der Michael-Ende-Schule in Minden können sich alle Kinder aktiv in den Unterricht einbringen egal, ob sie eine Hörbehinderung haben oder nicht. Das gemeinsame Lernen klappt auch dank fester Regeln und viel Rücksichtnahme in der IN-Klasse so gut.