Richtung Inklusion

Aktuelle Meldungen

Workshop Leichte Sprache

Freie Plätze im Juni

Durch den Gebrauch zahlreicher Fremdwörter und langer, verschachtelter Sätze wird z. B. Menschen mit Lernschwierigkeiten der Zugang zu wichtigen Informationen erheblich erschwert. Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert verständliche Informationen u. a. auch für diese Personengruppe. 

Im Juni findet daher ein Workshop zum Thema Leichte Sprache statt, der sich an  Vertreterinnen/ Vertreter der Behindertenselbsthilfe Westfalen-Lippe und der Schwerbehindertenvertretungen richtet. 

 

Seminarziel

Sie wissen, was Leichte Sprache bedeutet, wer sie braucht und welche Besonderheiten zu beachten sind. Sie kennen die Regeln für das Übersetzen von Texten in Leichte Sprache und haben eigene Texte übersetzt und besprochen.

 

Seminarinhalte:

Was bedeutet Leichte Sprache und wer benötigt sie?

Welche Besonderheiten und Regeln sind bezüglich Leichter Sprache zu beachten?

Übersetzungsübung anhand eigener, relevanter Texte in Leichte Sprache (Einreichen bis zum 20.05.2016).

 

  • Termin: Fr.,10.06.2016, 10.00 - 13.00 Uhr, (9.30 Uhr Stehkaffee)
  • Anmeldeschluss: 20.05.2016
  • Tagungsort: Münster
  • Teilnehmerzahl: Mindestens 12 Personen
  • Referentin: Frau Gisela Holtz, Holtz & Faust GbR, Münster (Mitglied im „Netzwerk Leichte Sprache“)
  • Preis des Workshops: 0,00 Euro, einschl. Material (Einladung des LWL-Sozialdezernates)

 

Ansprechpartnerin:

LWL-Sozialdezernat
Andrea Volmering
48133 Münster
Fax: 0251/591-714900
Tel.: 0251 591-5804
andrea.volmering@lwl.org

Publikationsdatum: 03.05.2016

Themen: Veranstaltungen