Richtung Inklusion

Aktuelle Meldungen

Matthias Löb und Ulrike Lubek Porträt

12.07.2018

Verbesserungen für Menschen mit Behinderung in NRW: künftig mehr "Hilfen aus einer Hand"

NRW-Landtag verabschiedet Ausführungsbestimmungen zum Bundesteilhabegesetz und überträgt den Landschaftsverbänden neue Aufgaben in der Eingliederungshilfe

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch (11.7.) das Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Damit werden künftig Leistungen für Menschen mit Behinderung bei den Landschaftsverbänden Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe (LWL) stärker gebündelt. Für die Menschen mit Behinderung ergeben sich hierdurch Vorteile, weil mehr Leistungen aus ein ...

mehr...

Eine gehörlose Schülerin im Klassenraum

23.06.2018

"Förderschulen und Inklusion - das ist doch kein Gegensatz"

LWL-Schuldezernentin zum 50. Geburtstag der Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL-Schuldezernentin zum 50. Geburtstag: Die Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund, LWL-Förderschule, leistet einen wesentlichen Beitrag zur gleichberechtigten Teilhabe hörgeschädigter Jugendlicher

Ein besonderes Jubiläum: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) feierte zusammen mit einer großen Schulgemeinde in Dortmund am Samstag (23.6.) 50 Jah ...

mehr...

Cover vom Fortschrittsbericht

12.06.2018

Von Beratungshäusern zur Inklusion bis zu Projekten zum selbstständigen Leben für Menschen auch mit schweren Behinderungen in den eigenen vier Wänden

Zweiter Fortschrittsbericht zum LWL-Aktionsplan Inklusion liegt vor

Der aktuelle zweite Fortschrittsbericht zur Umsetzung des LWL-Aktionsplans Inklusion zeigt, dass der LWL auf dem Weg seit der Veröffentlichung des Aktionsplans Inklusion 2014 ein gutes Stück weiter vorangekommen ist. Inklusion ist heute stärker als zuvor als wirkliche Querschnittsaufgabe in allen Bereichen unseres Verbands verankert. Die lange Liste der ...

mehr...

Mehrere Personen präsentieren Poster und Ausstellungsstücke in einem Museum

26.04.2018

Ganz schön viel Maloche

LWL-Industriemuseum schickt barrierefreie Wanderausstellung in Seniorenzentren

Ob unter Tage, im Garten, an der Werkbank oder in der Waschküche - vor 50 Jahren bestand der Alltag für Frauen und Männer vor allem aus "ganz schön viel Maloche". So heißt denn auch eine neue Wanderausstellung aus dem LWL-Industriemuseum, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auf Wanderschaft durch Senioreneinrichtungen in Westfalen schickt. Die erste Statio ...

mehr...

Eine Frau benutzt einen Wandcomputer im Gemeinschaftsraum einer Behinderteneinrichtung

25.04.2018

LWL-Progrogramm fördert innovative Wohnmodelle für Menschen mit Behinderung

Selbstständiges Wohnen - LWL-Programm für technikunterstütztes, selbstständiges und sicheres Wohnen im Quartier

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will Menschen mit wesentlichen Behinderungen durch moderne Technik und Förderung bei der Nachbarschaft dabei helfen, in der eigenen Wohnung zu leben. Das Programm "Selbstständiges Wohnen" (SeWo) fördert mit zehn Millionen Euro in 15 Wohnprojekten Konzepte für Technikunterstützung und Einbindung ins Stadtviertel o ...

mehr...

Schüler mit Sehbehinderung lernen in einer Turnhalle Karate

16.04.2018

LWL fördert die Persönlichkeitsentwicklung von Schülern mit Behinderungen

Neuer LWL-Film stellt Peergroup-Angebote vor

Ob Karate für Kinder mit Sehbehinderung oder Schminken für blinde Jugendliche: In solchen Gruppenangeboten außerhalb der allgemeinen Schule haben Kinder und Jugendliche mit Behinderungen die Chance auf Begegnung und Austausch als Gleiche unter Gleichen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) fördert die Persönlichkeitsentwicklung von Schülern mit S ...

mehr...

Eine junge Frau im Rollstuhl benutzt in ihrer Wohnung technische Hilfsmittel

12.03.2018

Wie wollen wir leben?

LWL veranstaltet Workshop zum Selbstständigen Wohnen (SeWo)

Die selbstständiges Wohnen gem. GmbH als Tochter des LWL möchte die immer größer werdenden Möglichkeiten technischer Unterstützung nutzen, um mehr Menschen mit vergleichsweise höheren Unterstützungsbedarfen in Westfalen-Lippe ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen.

Dazu startet ein Programm des LWL, das in den nächst ...

mehr...

Matthias Münning im Porträt

07.02.2018

"Besser als früher, egal wo Sie wohnen"

In Westfalen-Lippe haben Menschen mit Behinderung überall die gleichen Chancen auf Unterstützung beim Wohnen

Drei Fragen an Matthias Münning, Sozialdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und Bundesvorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft überörtlicher Sozialhilfeträger (BagüS)

Herr Münning, Sie haben eine Bilanz vorgelegt, wie sich die Wohnsituation von Menschen mit wesentlichen Behinderungen in den vergangenen zehn Jahren verändert hat. Was ...

mehr...

Ute Schutte unterstützt Schülerinnen und Schüler im Unterricht

04.01.2018

"Ich will meine Erfahrungen auf fachliche Füße stellen"

Vierfache Mutter bildet sich im LWL-Berufskolleg zur Fachkraft inklusive Bildung fort

Das Berufskolleg des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) in Hamm bietet seit Februar 2017 einen neuen Bildungsgang, den Aufbaubildungsgang "Fachkraft inklusive Bildung und Erziehung" an. Hier lernen die Integrationskräfte, wie sie Kindern mit Behinderung helfen können, den Alltag an Regelschulen zu meistern. Eine der inzwischen 50 Studierenden ist di ...

mehr...

Laura Möller steht vor einem Einrichtungsschild des LWL-Maßregelvollzugs

28.12.2017

Lernen mit Mail und Lippenlesen

Laura Möller ist gehörlos und Auszubildende beim LWL

"Dort, wo die Zahlen unterschiedlich sind, musst Du die Bilanz prüfen." Jan Tombrock zeigt am PC-Bildschirm auf das Detail der Jahresbilanz. Laura Möller beobachtet das Gesicht des Kollegen genau. Der Sachbearbeiter aus der Abteilung für Krankenhäuser und Gesundheitswesen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster wiederholt entscheidende Wörter un ...

mehr...