Service

Foto eines Kalenders. Foto:LWL-Brown

26.02.2016

Fachtagung „Gewalt an Frauen mit Behinderung“ am 3. Mai 2016 in Recklinghausen

... weiter zum Einladungsflyer

Dieses Foto zeigt den Gebärdendolmetscher Rafael Grombelka

08.01.2016

LWL-Behindertenhilfe stellt erstes Gebärdenvideo online

„Das ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung Inklusion, denn gehörlose Menschen erlernen als Muttersprache überwiegend die Deutsche Gebärdensprache“, erklärt LWL-Sozialdezernent Matthias Münning.

... weiter zum Video

Das Foto zeigt einen Filmausschnitt

21.10.2015

Verdreifacht in zehn Jahren

LWL zieht Bilanz: Mehr Menschen mit Behinderung in der eigenen Wohnung - LWL-Film zeigt Beispiel einer besonderen Hausgemeinschaft

... weiter zum Download des Films in unterschiedlichen Formaten

  • Aktuell | 21. April 2016

    In Westfalen-Lippe leben 843.000 schwerbehinderte Menschen

    Ende 2015 lebten in Westfalen-Lippe über 843.000 schwerbehinderte Menschen. Das sind über 30.000 mehr als vor zehn Jahren. "Die Arbeitslosenquote für diese Personengruppe ist in etwa doppelt so hoch wie die allgemeine Arbeitslosenquote", sagt Matthias Münning, Sozialdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 11. April 2016

    Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderungen hat sich im März kaum verändert

    "Obwohl es nur wenig Bewegung auf dem Arbeitsmarkt gab, hat die allgemeine Arbeitslosigkeit deutschlandweit einen historischen Tiefstand für einen März erreicht", sagt LWL-Sozialdezernent Matthias Münning.

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 11. April 2016

    Perspektiven für den allgemeinen Arbeitsmarkt schaffen

    Die Integrationsämter der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) sowie die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit haben eine Rahmenvereinbarung zur "Unterstützten Beschäftigung" abgeschlossen.

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 22. Februar 2016

    Einfach erklärt: Budget für Arbeit

    LWL-Integrationsamt und LWL-Behindertenhilfe präsentieren Zeichentrickfilm

    Julia Schulte und Peter Möller sind die Hauptfiguren im rund fünfminütigen Zeichentrickfilm des LWL-Sozialdezernats zum LWL-Förderprogramm Budget für Arbeit. Sie entstehen unter den Augen des Betrachters mit wenigen Zeichenstrichen und erzählen, wie sie mit Hilfe des LWL aus der Werkstatt für Menschen mit einer Behinderung einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gefunden haben.

    > weiter zum Film

  • Aktuell | 18. Februar 2016

    Zuhause statt Heim

    Zahl der Menschen mit Behinderung im Ambulant Betreuten Wohnen verdreifacht - Neues Programm

    Die beiden Landschaftsverbände in NRW sind bundesweit führend beim Ambulant Betreuten Wohnen von Menschen mit wesentlichen Behinderungen. Die Zahl der Menschen, die in den eigenen vier Wänden statt in einem Wohnheim leben, hat sich innerhalb von zehn Jahren in Westfalen-Lippe mehr als verdreifacht.

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 2. Dezember 2015

    Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember

    "Behinderte Menschen müssen die Möglichkeit haben, ein Leben in der Mitte unserer Gesellschaft zu führen", sagte Matthias Löb, der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am kommenden Donnerstag (03.12.).

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 13. Oktober 2015

    Kochen als Brücke zur Inklusion

    LWL und LVR präsentieren auf der "Rehacare" Kochshow mit Informationen zu Barrieren im Arbeitsleben. Die Rehacare ist Europas größte Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration.

    ... weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 12. August 2015

    Berufliche Perspektive statt Behindertenwerkstatt

    Der Weg in die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) war eigentlich vorgezeichnet für Sven Otten aus Ibbenbüren. Doch seit Juli 2014 startet der 22-Jährige als Produktionshelfer bei der Firma Gerhardi im Prototypenbau durch.

    Unterstützung auf seinem beruflichen Weg bekam der ehemalige Förderschüler durch das Projekt STAR (Schule trifft Arbeitswelt).
    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 12. Juni 2015

    LWL fördert 323 neue Werkstattplätze

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird dieses Jahr 323 neue Arbeitsplätze in Werkstätten für Menschen mit Behinderung mit insgesamt knapp vier Millionen Euro fördern.

    > weiter zur Pressemitteilung

  • Aktuell | 5. Mai 2015

    Europäischer Protesttag: Behinderte bei der Finanzierung abgehängt

    Ein modernes Teilhaberecht für Menschen mit Behinderungen wird immer unwahrscheinlicher, weil seine Finanzierung nicht gesichert ist. Daran hat der Sozialdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Münning, zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am Dienstag (5.5.) in Münster erinnert.

  • Aktuell | 20. Januar 2015

    Neue Broschüre in Leichter Sprache

    Im letzten Jahr wurden mit Hilfe des LWL-Budgets für Arbeit mehr als 800 sozialversicherungspflichtige Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse geschlossen. Jetzt veröffentlicht der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Broschüre in Leichter Sprache zu seinem Förderprogramm.

    > weitere Informationen