LWL-Museum für Kunst und Kultur

Cremer Preis

Pieroth Kirsten Pieroth, Inflated Dinghy, 2009

Cremer-Preis

Ein besonderes Engagement der Stiftung Sammlung Cremer ist der wiederkehrende Cremer-Preis, der an Künstlerinnen und Künstler vergeben wird, welche die Ideen von Fluxus und Nouveau Réalisme in ihren Arbeiten auf zeitgenössische Weise reflektieren. Diese Auszeichnung ist nebst einem Preisgeld für die Künstlerin oder den Künstler mit einer Ausstellung im Museum sowie mit einem Ankauf für die Sammlung der Gegenwartskunst verbunden.

 

Bisherige Preisträger und Preisträgerinnen:

2005 Haegue Yang

2009 Kirsten Pieroth

 

Der Preis wird 2016 das nächste Mal ausgesprochen.