In eigener Sache!

Das LWL-Planetarium bittet um Beteiligung an einer Online-Umfrage.

Ein gemeinsames Projekt zwischen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV) und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) findet derzeit im Planetarium Münster statt. Der Fachbereich „Allgemeine Verwaltung/Rentenversicherung des Einstellungsjahrganges Bachelor 2014“ arbeitet seit dem 6. April mit dem Planetarium zusammen. Bis zum 14. Juni werden zehn Studierende unter der Projektleitung von Prof. Dr. Matthias Peistrup die Entwicklung einer Marketingstrategie für das LWL-Planetarium ausarbeiten.

Unter anderem sollen Ideen entwickelt werden, wie das Alleinstellungsmerkmal der Kombination aus Planetarium und Museum besser beworben werden kann.

Als eine Form der Datenerhebung haben die Studierenden eine Besucher- bzw. Nichtbesucherbefragung ausgearbeitet. Die Befragung soll nun die nächsten 14 Tage sowohl auf digitalem Wege wie auch durch direkte Personenansprache durchgeführt werden.

Um in dieser Zeitspanne (2.-15.5.) zu möglichst vielen Ergebnissen zu kommen, bittet das LWL-Planetarium um Hilfe aus der Bevölkerung durch Teilnahme an der digitalen Befragung. Diese ist zu finden unter: Befragung

 

Sie helfen uns damit, unser Programm noch besser an die Bedürfnisse anzupassen! Weisen Sie gerne auch Ihre Familie, Freunde und Bekannte auf diese Umfrage hin.

Prof. Dr. Matthias Peistrup von der FHöV NRW (4.v.li.) sowie Anja Schulz (##.v.li.) freuen sich, gemeinsam mit den Studierenden sowie Dr. Björn Voss, dem Leiter des Planetariums (1.v.li.), das Projekt umsetzen zu können. Foto: LWL, Steinweg

Herzlich willkommen!

Kommen und staunen Sie!

Im Planetarium erwartet sie die Unendlichkeit des Alls.

Damit Reisen ins Weltall möglich sind, kommen ein Fulldome-Projektionssystem, 6 digitale Bildprojektoren, 24 PCs zur Datenübertragung und Bildzusammensetzung, Bildauflösung von 35 Megapixeln, 60 Meter dreifarbige LEDs, Laserprojektionsanlage und der einmalige Zeiss-Sternenprojektor im Zentrum des Saals, zum Einsatz.  Lesen Sie hier weiter...

NEU im Planetarium: Weltreise - Der Sternenhimmel rund um die Erde

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre

Woher kommen unsere Sternbilder kommen? Gehen Sie auf eine astronomische Weltreise. Erleben Sie den Sternenhimmel rund um die Erde im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde.

Weitere Infos...

Aktueller Sternenhimmel

Der Sternenhimmel über Münster

Sie haben Interesse an den aktuellen Himmelsereignissen? Wir stellen Ihnen monatlich eine Sternkarte sowie Informationen zum aktuellen Sternenhimmel online zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie eine Erklärung der Mythen und Legenden.

Tabaluga und die Zeichen der Zeit

Musikshow mit Rock-Musik von Peter Maffay

Das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde zeigt die Musikshow „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“. Erleben Sie „Tabaluga“ erstmalig als 360-Grad-Erlebnis, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Allgemeine Hinweise

LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium

Sentruper Str. 285 | 48161 Münster
Telefon 0251.591-05
Telefax 0251.591-60 98

E-Mail planetarium@lwl.org
Internet www.lwl-planetarium-muenster.de


Weitere Infos unter Telefon 0251 591 6050
(Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14-15.30 Uhr) oder planetarium@lwl.org

Öffnungszeiten: Di-So 9.00-18.00 Uhr Museum geöffnet. Planetarium mit wechselnden Showterminen.

Eintritt: Hier klicken!