Informationen für Besucher

Planen Sie Ihren Besuch


Adresse und Anfahrt zur Außenstelle Heiliges Meer

LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Außenstelle Heiliges Meer
Bergstraße 1 | 49509 Recke
Telefon 05453.9966-0
Telefax 05453.9966-1
heiliges-meer@lwl.org

Anreise Bus / Bahn
Bahnhof Ibbenbüren: Ab dem Bahnhofsvorplatz stündlich mit der R27
Richtung Hopsten, Mo – Fr 6.35, 7.20, 7.35 – 17.35 Uhr und 18.45 Uhr.
Sa mit dem Taxibus T27 ab 7.33 – 15.33 Uhr. Der Taxibus fährt nur nach
tel. Voranmeldung. Bitte bestellen Sie min. 60 Min. vor der Abfahrt unter
01803.014037, für die Abfahrten um 7.33 Uhr und 8.33 Uhr ab Ibbenbüren
spätestens um 18.30 Uhr des Vortages. Fahrzeit etwa 15 Minuten.


Anreise Pkw
Das Außenstelle Heilige Meer liegt an der L 504 von Ibbenbüren nach Hopsten.

Service

Ausstattung und Übernachtung

Die Außenstelle „Heiliges Meer“ bietet Platz für 32 Personen. Für die Veranstaltungen stehen zwei Kursräume, ein kleines gewässerökologisches Labor und eine Bibliothek zur Verfügung. Die Unterbringung der Kursteilnehmer findet in der Außenstelle statt. Übernachtet wird in einfachen aber freundlichen 2-Bett-Zimmern.

Kursräume

Die Ausstattung der Außenstelle ist auf die Durchführung von ökologischen, insbesondere limnologischen Kursen ausgerichtet. Hierzu gehören Meßgeräte, Probennahmegeräte und Boote. Im Kursraum sind für jeden Arbeitsplatz ein Mikroskop und ein Binokular vorhanden. Zur Demonstration von mikroskopischen Objekten dient ein Mikroskop mit Videokamera und drei großen Bildschirmen.

Bibliothek

Die Bibliothek bietet grundlegende Bestimmungsliteratur (für jeden Arbeitsplatz) sowie weiterführende ökologische und Bestimmungsliteratur. Für Bestimmungsübungen und Demonstrationen stehen ein Schauherbar, eine Insekten- und eine Molluskensammlung zur Verfügung.

Verpflegung

Die Verpflegung der Gruppen mit Frühstück-, Mittag- und Abendessen für 21,- Euro pro Tag findet in der Außenstelle statt. Das Essen wird angeliefert. Besondere Verpflegungswünsche, z.B. vegetarisches Essen, werden berücksichtigt. Eine Selbstverpflegung ist in der Station nicht möglich.

Menschen mit Behinderung

Die Einrichtung ist barrierefrei. Ein Behinderten-WC ist vorhanden. Bei gutem Wetter können die Wege im Gelände teilweise auch mit dem Rollstuhl befahren werden.
In der Nähe der Station befindet sich eine Schutzhütte, die zur Rast genutzt werden kann.

Informationen unter Telefon 05453.9966-0

⇑ Zum Seitenanfang

Anmeldung

Anmeldung zu den Kursen/Exkursionen

LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Str. 285
48161 Münster

Telefon 0251.591-6097

heiliges-meer@lwl.org

 

Sie können sich auch über dieses Kontaktformular anmelden



Allgemeine Hinweise

Weitere Informationen zu den offenen Kursen




In der Außenstelle Heiliges Meer werden zwei- bis viertägige offene Kurse für alle naturkundlich interessierten Personen angeboten. Es können Schüler, Studenten, Berufstätige, Rentner und Andere teilnehmen. Das Themenspektrum umfasst die Bereiche Fauna, Flora, Vegetation, Lebensräume sowie Kultur- und Naturlandschaft. Im Rahmen der Kurse werden vor allem Artenkenntnisse, Kartierungsmethoden und freilandbiologische Methoden vermittelt. Im Seminar- und Kursraum der Außenstelle sind ausreichend Arbeitsplätze vorhanden. Eine Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeit besteht in der Außenstelle. Die Kurse werden in Kooperation mit der SGV-Wanderakademie (Sauerländischer Gebirgsverein, Arnsberg) durchgeführt. Die Kurse sind anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz. Die Kursgebühren sind bei den einzelnen Kursen angeführt. Hinzu kommen Kosten für die Verpflegung.

Hier finden Sie Informationen zu den Kursmaterialien, die Sie mitbringen sollten. (PDF, 43 KB)

⇑ Zum Seitenanfang

Kosten

Kursgebühren

Kursgebühren für Schüler, Studenten und Auszubildende*

Kursgebühren Erwachsene*

Unterbringungskosten (inkl. Bettwäsche) sind in der Kursgebühr enthalten. Ein Anspruch auf reduzierte Kursgebühren für Schüler, Studenten und Auszubildende muss nachgewiesen werden.

Führungen im Naturschutzgebiet*

*LWL-Museumscard-Inhaber müssen den Eintritt/die Kursgebühren ebenfalls entrichten.