26. Mai / So / 11.30 Uhr
„Und wenn doch was dran ist?" – Wie Verschwörungstheorien unsere Urteilskraft aushebeln
Vortrag von JProf. Dr. Caroline Heinrich

Was kennzeichnet Verschwörungstheorien? Wie werden Verschwörer in diesen dargestellt? Worin unterscheiden sich echte von eingebildeten Verschwörungen? Und wie gelingt es Verschwörungstheorien, unsere Urteilskraft zu unterlaufen? Auf diese und andere Fragen wird der Einführungsvortrag von JProf. Dr. Caroline Heinrich (Universität Paderborn) Antworten geben.

Die Vorträge zur Sonderausstellung „Verschwöungstheorien - früher und heute“ finden in Kooperation mit dem Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V. statt.

Die Teilnahme am Vortrag ist im Eintrittspreis inbegriffen.