18. Juni / So / 11.30
Luther und die Kirchenmusik
Vortrag von Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke

Für Luther kam die Musik gleich nach der Theologie, weil sie, wie diese, den Teufel vertreibe. Wie auch seine Schriften spielten die Lieder Martin Luthers eine wichtige Rolle für die Verbreitung seiner Lehre. In seinem Vortrag „Luther und die Kirchenmusik“ widmet sich der Theologe Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke (Universität Paderborn) anhand von Luthers Liedern den Grundfragen der Reformation.

Die Vorträge zur Sonderausstellung „Luther. 1917 bis heute“ finden statt in Kooperation mit dem Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V. Die Teilnahme am Vortrag ist im Museumseintritt inbegriffen.