28. Juli - 20. August
Musik- und Theaterfest „Dalheimer Sommer“
Veranstalter: Stiftung Kloster Dalheim und Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V.

„Ein göttliches Geschenk – Klang und Wort seit Luther“ lautet das Motto des Dalheimer Sommers anlässlich des 500. Reformationsgedenkens im Jahr 2017. Das Kulturfestival im ehemaligen Kloster Dalheim schließt sich damit thematisch an die große Sonderausstellung „Luther. 1917 bis heute“ der dort beheimateten Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur an. Auf dem Festivalkalender stehen 2017 Konzerte des Cölner Barockorchesters, des Streichtrios des Netherlands Symphony Orchestra, von Teatro del mondo (Leitung: Andreas Küppers) sowie drei Auftritte des neu gegründeten Festspielensembles „Capella Dalheimiensis“ unter Leitung von Arno Paduch (Marienvesper und Monteverdis „L’Orfeo“). Darüber hinaus wird das Holzhausen-Quartett mit dem Kammermusical „Ein Sommernachtstraum“ in Dalheim zu Gast sein.

Vom Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V. ins Leben gerufen, bietet der Dalheimer Sommer seit über 20 Jahren mit Musik und Theater einen stimmungsvollen und hochkarätigen Kulturgenuss auf dem historischen Gelände des ehemaligen Klosters. Seit vergangenem Jahr steht der Dalheimer Sommer unter der alleinigen Intendanz des bundesweit bekannten Musikers und Ensembleleiters Arno Paduch.

Karten für den Dalheimer Sommer
ab 12.6.2017 unter Telefon 05292 . 9319-224 und unter www.dalheimer-sommer.de.
Eintrittspreise werden in Kürze bekannt gegeben