8. Juli / Sa / 20 Uhr
Sommernachtslieder – Felix Meyer & Wolf Maahn
Einlass 18.30 Uhr

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr holt die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Kooperation mit dem KulturBüro-OWL auch in diesem Sommer renommierte Musiker nach Ostwestfalen-Lippe. Im einzigartigen Ambiente des historischen Ehrenhofs des ehemaligen Klosters Dalheim erleben Besucherinnen und Besucher des 2017 dreitägigen Freiluftfestivals musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Felix Meyer
Felix Meyer ist ein Phänomen! Trotz all seiner Erfolge verspürt der Ausnahmekünstler stets einen großen Drang nach Boden unter den Füßen, nach Besinnung auf das Wesentliche: „Ich habe selber einen großen Teil meines Lebens zwischen Wäldern, Bauernhöfen, rauschenden Bäumen, Bächen und Feldern verbracht, und so zieht es mich immer wieder aus der großen Stadt raus.“
So wundert es nicht, dass Felix Meyer die Ruhe einer Landpartie und die große Nähe zum Publikum immer wieder als künstlerisches Aufatmen betrachtet. Das Publikum dieser Landstraßenmusik erwartet ein Felix Meyer, so pur, direkt und nah wie vielleicht noch nie zuvor. Musik, die einen aus dem Alltag entführt von einem Künstler, der immer wieder neu entdeckt werden kann und will. Beseelt entlässt Felix Meyer seine Besucher regelmäßig mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Nacht.

Wolf Maahn
“Wolf Maahn spielte sein Publikum »glückstrunken«!“ lautete eine Überschrift in der Hamburger Morgenpost. Besser lässt sich die reale Wolf-Maahn-Live-Erfahrung wohl kaum zusammenfassen. Mit Hits und lyrischen Geniestreichen wie "Irgendwo in Deutschland", "Rosen im Asphalt", "Ich wart auf Dich" oder „Kind der Sterne“ hat Wolf Maahn deutsche Rockklassiker geschaffen.
Seit mehr als 30 Jahren gelingt es ihm, Grenzen zu überspringen und dabei seine festen Wurzeln im fruchtbaren Boden des R&B gefärbten Rock zu behalten. So kann er sich Experimentierfreude leisten, ohne an Unverwechselbarkeit zu verlieren. Über 3 Millionen verkaufte Tonträger und regelmäßige Charterfolge geben ihm Recht, ebenso wie umjubelte Live-Auftritte und treue Fans in allen Altersklassen.

Bitte beachten Sie:
Das Museum schließt um 17 Uhr.
Bei Regen werden kostenlos Regenponchos zur Verfügung gestellt. Das Mitbringen von Regenschirmen ist nicht gestattet.
Einmal erworbene Eintrittskarten können nicht zurückgegeben werden.

Karten (€ 28, freie Platzwahl, keine Ermäßigung) unter Telefon 05292 . 9319 - 224 und unter kloster-dalheim@lwl.org

Gefördert durch:
WestfalenWIND Strom GmbH

Kooperationspartner:
WDR5