Ab 5. September

Escape Room im Kloster Dalheim

Der Heilige Gral – auf der Suche nach dem Schatz der Tempelritter

Das Abenteuer geht weiter: Auf die Suche nach dem sagenumwobenen heiligen Gral begeben sich Abenteurer in das ehemalige Kloster Dalheim! 

Als erstes Museum in Ostwestfalen präsentierte die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur zur Sonderausstellung „Verschwörungstheorien – früher und heute“ (18. Mai 2019 bis 22. März 2020) einen eigens entwickelten Escape Room. Ab dem 5. September 2020 kann dieser nun wieder gespielt werden.

Hinter verschlossenen Türen im historischen Gewölbekeller des ehemaligen Klosters Dalheim entdecken Gruppen bis acht Personen rätselhafte Artefakte, suchen nach versteckten Hinweisen und knacken verschlüsselte Botschaften. Können Sie am Ende alle Fäden miteinander verbinden und das Geheimnis um den verschollenen Schatz des Templerordens lüften?

60 Minuten haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zeit, um dem Gralsmythos mit Neugier, Kreativität und Teamgeist auf die Spur zu kommen: ein mitreißendes Gemeinschaftserlebnis für alle Altersgruppen.

Die Realisierung des Escape Rooms erfolgt durch die Spezialisten von „Escape Nienburg“.

Buchen Sie den Escape Room hier direkt online.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeit geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen gelten besondere Bedingungen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier


Gefördert vom „Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen“.