5. Mai bis 26. Juli

Michelangelo – Der andere Blick

Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! In der Ausstellung Michelangelo – Der andere Blick präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur vom 5. Mai bis 26. Juli die herausragenden Fresken des monumentalen Werks als faszinierende Reproduktionen.

Von der Schöpfungsgeschichte mit dem berühmten Fresko „Die Erschaffung Adams“ bis zum Jüngsten Gericht erzählen die überlebensgroßen Kompositionen in der Sixtinischen Kapelle auf einer Fläche von über 700 Quadratmetern und in 21 Metern Höhe Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament. In der Kirche des ehemaligen Klosters Dalheim lädt die Ausstellung ein, das eindrucksvolle Werk Michelangelos aus bislang ungekannter Nähe zu entdecken.

Unter Lizenz der Vatikanischen Museen setzen die aufwendig angefertigten Reproduktionen die Decken- und Wandmalereien originalgetreu in Szene. Besucherinnen und Besucher haben so die einmalige Gelegenheit, jedes Fresko einzeln zu betrachten, Details zu erkunden und in die Welt eines der berühmtesten Werke der Kunstgeschichte einzutauchen.

Bitte beachten Sie: Eintrittskarten zur Ausstellung können nicht im Vorverkauf erworben werden. Aufgrund des größeren Besucheraufkommens empfehlen wir den Ausstellungsbesuch unter der Woche ab dem frühen Nachmittag.  

Audioguide und Begleitbroschüre

Aufgrund der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Corona-Prävention finden derzeit keine Gruppenführungen durch „Michelangelo – Der andere Blick“ statt.
Ein Audioguide aus der Perspektive Michelangelos und eine ausführliche Begleitbroschüre bieten umfassende Informationen zur Ausstellung. Beide sind kostenlos im Museumsfoyer erhältlich.