Luther digital

Die Ausstellung "Luther. 1917 bis heute" holt den Reformator ins Kloster Dalheim und geht mit ihm auf eine Zeitreise durch 100 Jahre deutscher Geschichte. Zum Beginn jeder Ausstellungsabteilung begegnet dieser – zuweilen durchaus auch humorvoll interpretierte – Luther in kurzen Filmbeiträgen sich selbst und dem Besucher.

Verkörpert von dem Darsteller Jens U. Seffen trifft Luther als Zeitreisender auf den Luther des Kaiserreichs, den Luther der Nationalsozialisten, den Luther des geteilten Deutschlands und auf den Luther des Gedenkjahrs 2017.

Diese Konfrontation fordert auch die Ausstellungsgäste dazu auf, über das Verhältnis von historischem Luther und seiner Rezeption in den nachfolgenden Jahrhunderten nachzudenken.

Luther in seiner Zeit war ein Genie, wenn es darum ging, aktuelle Medien wie den Buchdruck oder die Flugblätter für sich und seine Sache zu nutzen. Mit dem Smartphone hat er allerdings so seine Probleme – wie die Besucherinnen und Besucher sehen werden.