Nach Schlagwort und Autor filtern



17.08.2020

Nationales Naturerbe in Westfalen

Dass sich die Sicherheitspolitik Deutschlands in der Vergangenheit verändert hat, wird auch vielerorts in Westfalen sichtbar: Bundeswehrstandorte werden reduziert, zudem sind verbündete Streitkräfte auf dem Abzug. Für den Naturschutz sind vor allem die ehemaligen militärischen Übungsgelände von hoher Bedeutung. Unter dem Begriff "Nationales Naturerbe" wurde ...

mehr...

01.12.2016

Das Handlungskonzept "Barrierefreie Innenstadt Paderborn"

Die Innenstädte entsprechen in ihrer heutigen Gestaltung häufig nicht mehr den Anforderungen der zunehmenden Vielfalt seiner Bewohner und Besucher. Das barrierefreie Planen und Bauen hat hier gerade vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und einer immer älter und vielfältiger werdenden Gesellschaft stark an Bedeutung gewonnen. Die Stadt Pader ...

mehr...

08.06.2015

Paderborn-Lippstadt Airport – Entwicklung des Flughafens in Südost-Westfalen

Schon im Jahr 1966 wurden erste Überlegungen angestrengt, um einen Flughafen im südöstlichen Raum Westfalens zu errichten. Er sollte eine Station für den Werksluftverkehr und gewerblichen Verkehr für größere Flugzeuge darstellen – sowohl für den regionalen Linienflugverkehr als auch als Zubringer für nationale und internationale Flughäfen. Außerdem war der Ausbau d ...

mehr...

01.01.2013

Neue Wanderwege durch LEADER in Ostwestfalen

Ziel der Maßnahmen von LEADER ist es auch, touristische Entwicklungspotenziale einer Region zu entfalten. In den westfälischen LEADER-Regionen entschied man sich, neue Wanderwege aufzubauen und vorhandene Wege miteinander zu verbinden. So entstanden beeindruckende Wanderrouten, die dazu einladen, abseits der stark frequentierten Strecken Kultur und Natu ...

mehr...

01.01.2013

Der Alme-Radweg

Zu den Vorhaben, die auf der Grundlage des EU-Programms LEADER im Zeitraum 2007–2013 gefördert wurden, gehören auch der Ausbau und die Vermarktung von Radwegen. Damit sollen touristische Potenziale im ländlichen Raum umfassender erschlossen und genutzt werden. Dieser Gedanke wurde in allen zehn LEADER-Regionen im westfälischen Raum aufgegriffen und praktisch ...

mehr...

01.01.2009

Historische Glaserzeugung in Westfalen

Rund 50 Glashütten haben in Westfalen im Zeitraum vom Mittelalter bis um 1750 bestanden. Sie sind oftmals nur für kurze Zeit betrieben worden, zumeist bis die Holzvorräte im erreichbaren Umfeld aufgebraucht waren. Das waldreiche Weserbergland gehörte zu einer "Großregion" der Glasherstellung, die sich über angrenzende Räume Nordhessens und Südostniedersachsens ...

mehr...