Ein Tag voller Erlebnisse

Zweihundert Jahre Handwerks- und Technikgeschichte aus Westfalen und Lippe in einem Tal

Der Duft von frisch gebackenem Brot und geröstetem Kaffee, lodernde Schmiedefeuer, die Stille des Waldes und das Plätschern des Mäckinger Baches - ab und zu unterbrochen von schlagenden Hämmern. Entdecken Sie das abwechslungsreiche Freilichtmuseum. In den wunderschönen Fachwerkhäusern sind Ausstellungen und zahlreiche Werkstätten in Betrieb zu sehen. Doch nicht nur deren anschauliche Vorführungen laden zu einem Ausflug in das landschaftlich reizvolle Mäckingerbachtal ein.

 

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen verbindet sinnliche Erfahrung mit Wissensgewinn. Das liegt vor allem an den vielen Werkstätten, in denen täglich Handwerker arbeiten und alte Handwerkstechniken zeigen. So gehört der ohrenbetäubende Lärm im Sensenhammer zu einem Handwerk, das schon im 18. Jahrhundert seine Produkte in die ganze Welt exportierte. Der imposante Betrieb ist einer von vielen historischen Werkstätten, in denen Handwerkerinnen und Handwerker aktiv sind. Sie schmieden Nägel, rollen Zigarren, schlagen Seile und zeigen andere, heute vielfach in Vergessenheit geratene Arbeitstechniken. Etwa sechzehn Werkstätten sind jeden Tag in Betrieb.

 

Hinzu kommen an jedem Sonntag eine kostenfreie Führung und eine Mitmachaktion. Für Schulen, Gruppen und Vereine bietet das Museum ein umfangreiches Angebot an erlebnisreichen Programmen. Unterschiedliche Veranstaltungen begleiten das Museumsjahr.


Adresse & Anfahrt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik

Mäckingerbach
58091 Hagen
Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120
E-Mail: freilichtmuseum-hagen@lwl.org

Öffnungszeiten

30. März bis 31. Oktober

Einlass:
Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen
(dann auch montags) ab 9 Uhr

Häuserbesichtigung:
Einlass bis 17 Uhr,
Häuser bis 17:30, sonntags bis 18 Uhr

Aktuelle Veranstaltungen

calendarKalender >

21.07.2018 | 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr

POTGEITER, BILDERBAKKER & CO.

Ein lebendiger Blick in die mittelalterliche Geschichte der Handwerke zeigt: Was hat sich verändert? Was ist gleich geblieben? An diesem Wochenende führen viele Gasthandwerker an ihren Werkstätten vor, wie im Mittelalter handwerklich gearbeitet wurde. Dazu gibt es unterhaltsame Mitmachstationen, typische Musik und originelle Kramwaren. Auch der keltische Renn­ofen wird wieder „gefahren“!

Hier finden Sie das Programm des Tages

22.07.2018 | 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

POTGEITER, BILDERBAKKER & CO.

Ein lebendiger Blick in die mittelalterliche Geschichte der Handwerke zeigt:

Was hat sich verändert? Was ist gleich geblieben? An diesem Wochenende führen viele Gasthandwerker an ihren Werkstätten vor, wie im Mittelalter handwerklich gearbeitet wurde. Dazu gibt es unterhaltsame Mitmachstationen, typische Musik und originelle Kramwaren. Auch der keltische Renn­ofen wird wieder „gefahren“!

Hier finden Sie das Programm des Tages

22.07.2018 |

KELTISCHER RENNOFEN

Das archäologische Experiment geht weiter. Heute wird der Rennofen geöffnet und Dr. Manuel Zeiler, Montanarchäologe, erläutert das Experiment.

22.07.2018 | 10:00 Uhr

DIE BIENENKÖNIGIN UND IHR VOLK

Haus Haspe

22.07.2018 | 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

FEUER, FORMEN UND METALL

Messinggießerei in Betrieb

22.07.2018 | 14:00 Uhr

VERHÜTTUNG WIE VOR 2.000 JAHREN Sonntagsführung

Dr. Manuel Zeiler erläutert das Experiment „Keltischer Rennofen“

Treffpunkt: Keltischer Rennofen, mit Gebärdendolmetscherin und FM-Anlage. Wichtige Infos hierzu.

22.07.2018 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

NAGELSCHMIEDEN Mitmachangebot

 für alle ab 8 Jahren in der Kaffeemühlenschmiede

24.07.2018 | 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr

FORSCHEN UND EXPERIMENTIEREN MIT LEGO WE DO! Ferienprogramm

Schon mal einem Roboter was beigebracht? Mit LEGO WE DO! konstruieren junge Forscher ihren eigenen Roboter und programmieren seine ersten Schritte. Die Roboter können nicht mitgenommen werden. Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren im Forscherlabor. Bitte anmelden bis zum 16.07. Tel.: 02331 78070

In Kooperation mit dem zdi-Netzwerk technik_mark des Vereins Technikförderung Südwestfalen e. V.

25.07.2018 | 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr

FORSCHEN UND EXPERIMENTIEREN MIT LEGO WE DO! Ferienprogramm

Schon mal einem Roboter was beigebracht? Mit LEGO WE DO! konstruieren junge Forscher ihren eigenen Roboter und programmieren seine ersten Schritte. Die Roboter können nicht mitgenommen werden. Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren im Forscherlabor. Bitte anmelden bis zum 16.07. Tel.: 02331 78070

In Kooperation mit dem zdi-Netzwerk technik_mark des Vereins Technikförderung Südwestfalen e. V.

25.07.2018 | 11:00 Uhr

URLAUBSKORB MANCHE MÖGEN’S SÜSS

Wissenswertes über den Bienenhonig in der Museumsimkerei.

Treffpunkt Haus Haspe

25.07.2018 |

VON DER ROLLE Papiermaschine in Betrieb

Mitarbeiter und Azubis der Papierfabrik Kabel Premium Pulp & Paper arbeiten an der historischen Papiermaschine.

26.07.2018 |

VON DER ROLLE Papiermaschine in Betrieb

Mitarbeiter und Azubis der Papierfabrik Kabel Premium Pulp & Paper arbeiten an der historischen Papiermaschine.