Einweihung der Pilgertafel in Paderborn durch Bürgermeister Dreier, Bürgermeister Dreier, Diakon Balkhausen, Weihbischof Berenbrinker und dem Präsidenten der Jakobusfreunde Paderborn, Heino von Groote (Foto: Altertumskommission/U. Steinkrüger).

03.12.2019

Der 11.11. auf Ostwestfälisch

Enthüllung einer Infotafel für Pilger in Paderborn

Manch‘ Kölner Jeck wird sich fragen: Kann man den 11.11. ohne Narrenkappe und rote Nase verbringen? Ja, man kann: Ganz unkarnevalistisch ging es am 11.11. in Paderborn zu, wo eine Informationstafel für Pilger eingeweiht wurde.

Mit der Markierung des neuen Jakobsweges von Paderborn bis Elspe, ist nach den Städten Dortmund, Münster und Bielefeld nun auch in Paderborn ein Knote ...

mehr...

Über 60 Interessierte diskutierten beim vierten Workshop zu den Wegen der Jakobspilger in Westfalen

03.12.2019

Reger Austausch und inspirierende Vorträge

Der 4. Workshop zu den Wegen der Jakobspilger in Westfalen

Am 26.10. trafen sich wieder über 60 Pilger*innen, Aktive und Interessierte im LWL-Landeshaus zu informativen Vorträgen und einer angeregten Plenumsdiskussion.

Die vom Bereich Wegeforschung der Altertumskommission initiierte Veranstaltung bietet seit vier Jahren ein Forum zum Austauschen und Netzwerken, in dem neben Vertreter*innen aus Kommunen, Touristi ...

mehr...

Die Wälle der Landwehr in der Oktobersonne. (Foto: Altertumskommission für Westfalen/F. Faasen).

15.10.2019

„Bitte fahren Sie auf eine digitalisierte Straße“

Auf Abwegen im Münsterland

An einem strahlenden Oktobermorgen machten wir uns auf, um ein Stück Landwehr zwischen Nordwalde und Borghorst zu erkunden. Neben Vera Brieske, Ulrike Steinkrüger, Felix Faasen und Lea Kopner von der Altertumskommission war auch Ingo Pfeffer von der LWL-Archäologie, Außenstelle Münster, mit von der Partie. Doch das Waldstück, in dem die Landwehr liegen sollte, war gar nich ...

mehr...

Felix Faasen, Leo Klinke, Louise Tharandt und Deborah Priß auf der Suche nach der besten Perspektive für die Fotos vom Megalithgrab bei Rimbeck.

16.09.2019

Ein Tag in Ostwestfalen

Auch die Geschäftsstelle der AKo verbringt gerne einen Tag „im Feld“: Für eigene Forschungen und um auf dem neuesten Stand zu bleiben fährt man auch an den östlichen Rand Westfalens.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sitzen meist in Ihren Büros und arbeiten am Computer. Ab und an ergibt sich jedoch die Gelegenheit, die spannenden Orte, über die wir in unseren Publikationen berichten, auch live zu erleben und Einblicke in die aktuelle Forschung zu bekommen. Doch auch eigene Projekte erfordern die Begehung vor Ort. Es müssen Daten überprüft, Foto ...

mehr...

Der Hohlweg bei Nottuln ist bis zu 4 m tief

26.08.2019

Hohlweg und Steinbruch – Moderne Prospektion macht alte Strukturen sichtbar

Digitales Geländemodell (DGM) zeigt Spuren eines bisher unbekannten Steinbruchs und Hohlweges in Nottuln.

Im Zuge der Recherchen zur Wegesituation in der Gemeinde Nottuln, Kreis Coesfeld, sind den Forscher*innen der Altertumskommission mehrere Hohlwegspuren und Gruben im Digitalen Geländemodell (DGM) aufgefallen. Die heutige Steinstraße in Nottuln, die auf einen älteren Weg zurückgeht, lässt vermuten, dass am Hang der Baumberge nordöstlich vom Ortskern Sandstein geb ...

mehr...

Prorektor Prof. Dr. Michael Quante und Monika Koop von der WWU Münster mit den Vertretern der Gewinner-Teams des WWU-Citizen-Science-Wettbewerbs

23.07.2019

AKo-Projekt gewinnt Citizen-Science-Wettbewerb

Virtuelle Rekonstruktion der Düwelsteene mit 5000 € gefördert

Anfang des Jahres schrieb die Universität Münster erstmals den Citizen-Science-Wettbewerb aus. Citizen Science ist ein Ansatz, die Zusammenarbeit von hauptamtlichen und ehrenamtliche Forschern zu unterstützen und zu fördern, um neue Erkenntnisse zu Fragestellungen im geistes-, natur- und sozialwissenschaftlichen Bereich zu gewinnen. Gefördert werden sollten b ...

mehr...

Kerstin Schierhold, Leo Klinke, Wieland Wienkämper, Vera Brieske und Barbara Rüschoff-Parzinger (v.l.) präsentieren die verschiedenen Anwendungen für die VR-App (Foto: Westfälische Nachrichten/F. Klausmeyer).

05.07.2019

Virtuelle Zeitreise in die Jungsteinzeit

VR-App lässt Großsteingrab in altem Glanz erstrahlen

Am 02.07.2019 konnten geladene Pressevertreter die Großen-Sloopsteene bei Westerkappeln in ihrer einstigen Pracht bewundern – zumindest digital. Die von Leo Klinke, Archäoinformatiker der Altertumskommission, in Zusammenarbeit mit Dr. Kerstin Schierhold, Expertin für Forschung zur Jungsteinzeit, und dem Institut M2C der Hochschule Bremen entwickelte 3D-Anim ...

mehr...

Mitglieder der Altertumskommission

13.05.2019

Jahreshauptversammlung der AKo 2019 im Ruhrgebiet

Von digitaler Dokumentation zu Bergwerken und Burgbergen

Am 10. und 11. Mai fand die Jahreshauptversammlung der Altertumskommission in Herne und dem angrenzenden Ruhrgebiet statt. Die Veranstaltung bietet einmal im Jahr Mitgliedern und Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Projekte in Vorträgen vorzustellen, untereinander zu diskutieren und sich mit den Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen in unge ...

mehr...

Tag der Megalithik 2019

30.04.2019

Viele Interessierte am Großsteingrab in Lengerich-Wechte

Tag der Megalithik 2019

Trotz unglücklicher Wettervorhersagen und starken Regenfällen im restlichen Münsterland kamen am 28. April 2019 bis zu 200 Besucher zum 5. Tag der Megalithik in Westfalen. In diesem Jahr drehte sich der Familien- und Aktionstag rund um das Großsteingrab in Lengerich-Wechte (Kreis Steinfurt). Und wir hatten Glück: Wechte schien der einzige Ort zu sein, an dem es nicht re ...

mehr...

Großsteingrab Lengerich-Wechte

17.04.2019

Vorankündigung: Tag der Megalithik 2019

Lengerich-Wechte (Kreis Steinfurt), 28. April 2019, 10-17 Uhr

Am 28. April 2019 findet zum fünften Mal der europäische Tag der Megalithik statt. Rund um das Großsteingrab in Lengerich-Wechte (Kreis Steinfurt) bietet die Altertumskommission für Westfalen verschiedene Aktionen und Programmpunkte für Jung und Alt an.

Neben Führungen zum Megalithgrab, bei denen die Altertumskommission von einem Geologen von TERRA.vita unterst ...

mehr...