Hundertwasser-kreatives Klassenzimmer

Mit B1 fährt zum „Kreativen Klassenzimmer“

Mit dem Schulbus sind wir am Dienstag zur Jugendkunstschule nach Löhne gefahren. Wir wollten den Künstler Hundertwasser etwas näherkennenlernen. Dort  haben wir zuerst Fotos von seinen besonderen Häusern angesehen. So tolle Häuser hatten wir noch nie gesehen.

Alle wollten in der “Grünen Zitadelle“  übernachten  oder ein Picknick auf dem Grasdach eines anderen Hauses machen .

Danach ging es für uns an die Arbeit. Jeder sollte nun sein Traumhaus entwerfen. Die Entwürfe haben wir auf Aquarellpapier übertragen. Wie echte Künstler hat jeder eine Staffelei benutzt. Das fanden wir besonders toll. Wir haben mit einer besonderen Kreide gemalt, die etwas fettig war und mit Wasserfarben. Hierbei sind coole Bilder entstanden. Jedes Traumhaus war einzigartig, farbenfroh umd sehr fantasievoll.

Zum Schluss wurden alle Bilder auf einer Bühne ausgestellt und wunderschön beleuchtet

Mit den  Bildern im Gepäck sind wir ganz stolz wieder zur Schule gefahren. Es war ein toller Tag, und wir haben uns alle ein bisschen wie der Künstler Hundertwasser gefühlt .