• Das Bild zeigt einen Teenager, dessen Eltern sich im Hintergrund streiten.

    Kompetent für Kinder und Jugendliche

    Das LWL-Landesjugendamt Westfalen unterstützt die kommunalen Jugendämter, die freien Träger und die anderen Akteure im Feld der Arbeit mit Familien und jungen Menschen: in der Jugendförderung, in der Tagesbetreuung und in den Erziehungshilfen.

  • Das Bild zeigt behinderte und nichtbehinderte Mädchen im gemeinsamen Unterricht an einer Regelschule.

    Starke Schüler

    In 35 LWL-Schulen werden rund 6.400 Kinder und Jugendliche gefördert. Inklusion wird groß geschrieben: im Rahmen des gemeinsamen Unterrichts unterstützen beispielsweise Fachkräfte der LWL-Förderschulen Schülerinnen und Schüler in Regelschulen.

  • Richtungsweisend

    Die LWL-Koordinationsstelle Sucht (LWL-KS) bietet Fachberatung, Qualifizierung und richtungsweisende Modellprojekte für ca. 900 Einrichtungen der Suchthilfe in Westfalen-Lippe.

  • Foto: Vlotho-LWL-Jugendhof von Grugerio - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vlotho-LWL-Jugendhof.jpg#mediaviewer/File:Vlotho-LWL-Jugendhof.jpg

    Vielfältige Einrichtungen

    Zum Dezernat LWL-Landesjugendamt, Schulen und Koordinationsstelle Sucht gehören zwei Bildungs- und drei Erziehungshilfeeinrichtungen. (Foto: Grugerio, siehe Alternativtext)