Trefferliste - Regesten

Ihre Suchanfrage
Suchbegriff 1648
Treffer / Seite 50
Regestenart Text/Digitalisat
 
Ihr Suchergebnis 131 Regesten in 52 Archiven mit 65 Beständen.
Anfang | zurück | 1 | 2 | 3 | weiter | Ende
Zeitintervall/e 1550-1599 | 1600-1649 | 1650-1699 | 1750-1799 |
Alle
Sortierung Archiv | Bestand | Datum | Ort
Reihenfolge aufsteigend | absteigend
1561-04-12 Archiv: Münster, Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Der Offizial zu Münster bezeugt, daß Michael Wellemeyer, Schneider und s. Ehefrau Anna, Bürger zu Münster, an das Minoritenkloster zu Münster für 50 Taler eine Rente von 2 1/2 Thalern aus ihrem Hause in der Bergstraße zu Münster bei Meister Johann Wilkens Haus unter Vorbehalt des Wiederkaufsrechts verkauft haben. Die Käufer haben das Haus vom Konvent erworben. Z.: Henricus Wolterman und [. . .]

Regest
1644-10-16Archiv: Harkotten II (z. T. Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Harkotten, Urkunden


Eheberedung zwischen Caspar Wrede dem Jüngeren und Catharina Korff zum Harkotten. Braut und Bräutigam wollen sich vom Priester kopulieren lassen. Der Bräutigam will seiner Braut in dotem propter nuptias sein adeliges Haus Amecke zubringen, dazu seine Güter und Höfe in den Ämtern Werl und Hamm und im Gericht Stockum (Stockheimb), wie ihm diese in der Erbteilung mit seinem Bruder Dietherich [. . .]

Regest
1646 - 1648Archiv: Hameren (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Hameren, Haus, Urkunden


Differenzen des Bernhard Valke mit Kaspar und Stephan Valke zu Rockel wegen finanzieller Leistungen der 2 Letzteren.

Regest
1647-03-21 oder 1648-03-21Archiv: Harkotten I / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Harkotten, Haus, Urkunden


Zitationsbefehl des Münsterischen Offizials in derselben Sache.

Regest
1647-04-19Archiv: Hinnenburg / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: P Familie von Bocholtz


Die Brüder Johan und Jelis van Bocholtz, Domherren bzw. Propst zum hl. Kreuz zu Lüttich, und ihr Bruder Joachim van Bocholtz zum Hove einigen sich wegen der Erbschaften ihres ältesten Bruders Gothart van Bocholtz und des Hans Gothart van Horst. Wegen dieser Erbschaften läuft am Hof zu Gelderland ein kostspieliger Prozess, in dem ein erstes Urteil schon gesprochen wurde, den sie zur Vermeidung weiterer [. . .]

Regest
1648Archiv: Erbsälzerarchiv, Werl / Benutzungsort: Stadtarchiv Werl
Bestand: Mellin, von, Urkunden



Regest
1648Archiv: Assen (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Vor dem Notar "Bartholdus Rhode" überträgt "Bernardus Strick", Notar und Stabträger des Domkapitels zu Münster, der zum Vertragsabschluß drei Rosenobel als Weinkauf erhalten hat, dem "Henrich von Galen", Herrn zu "Lantzen", erbgesessen zu Bisping und Romberg, kurkölnischen Kämmerer und fürstlich münsterischen Drosten zu Vechta und Wildeshausen, und dessen Frau "Anna" geb. "Droste von Vischeringh", [. . .]

Regest
1648Archiv: Unna, Stadt (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Kornregister (Clarenberg?).

Regest
1648Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Hagenbeck


Vor Wilhelm Averberg und Goesen Schmidts, Bürgermeister und Schöffen zu Schermbeck, verkaufen Gerrit Lewen und Heinrich Uppenhoff als Vormünder der Kinder + Heinrich Woesthauses mit ihrem Pflegesohn Heinrich Woesthaus dem Alexander Grafen von Velen Freiherrn zu Raesfeld, Herrn zu Bretzenheim, Schermbeck, Engelrading, Hagenbeck und Crudenburg den Maeses-Kotten. Ank. des Schöffensiegels. Unterschrift [. . .]

Regest
1648-01-04 / 1648-01-14Archiv: Herford, Stift St. Johann und Dionys / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Testament des Kanonikers Franz Schrage.

Regest
1648-01-13Archiv: Loburg (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Ober- und Niederwerries, Urkunden


Dr. jur. Christian Wedemhove, Hofrichter zu Münster, erläßt in Sachen v. Lütringhausen, resp. Dr. Droste wider Harmen oder Reck zu Horne, ein Mandat zur Immission in das Haus Horn, in die Schiffmersche, in den Zehnten zu Gemmerich usw.

Regest
1648-01-25Archiv: Rheine, Stadtarchiv / Benutzungsort: Stadtarchiv Rheine
Bestand: AA I Urkunden



Regest
1648-01-27Archiv: Hameren (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Hameren, Haus, Urkunden


Inventar des Hauses Hamern hinsichtlich Hausgerät.

Regest
1648-02-02Archiv: Unna, Stadt (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Caspar Weithaus, Bürger zu Unna, und Frau Catharina Hartliebs verkaufen aus ihrem zwischen dem Kirchhofe und der die "hoeve" genannten Gasse belegenen Hause dem Vikar des Andreas-Altars in der Pfarrkirche zu Unna eine Rente.

Regest
1648-02-04Archiv: Loburg (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Horstmar-Nienborg, Urkunden


Diederich von der Reck zu der Reck verspricht seiner Tante Wilhelme von der Reck, Frau zu Neuhoff, die ihr aus dem Testamente seines Großvaters 1607 zukommenden 500 und aus dem Testamente 1628 seines Oheims, des Reichshofratspräsidenten Johan Freiherrn von der Reck zu Alsen zukommenden 300 Taler richtig zu bezahlen.

Regest
1648-02-04Archiv: Loburg (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Horstmar-Nienborg, Urkunden


Nachdem Johan Freiherr von der Reck, Reichshofratspräsident zu Köln am 11.12. 1647 gestorben war, kam es über den Nachlass desselben zwischen seiner Schwester Wilhelme, Frau von Neuhoff und seinem Exekutor, dem Geheimrat Dietherich Adolf von der Reck, Dompropst zu Paderborn und Domkapitular zu Münster zu langen Streitigkeiten, die damit beendet wurden.

Regest
1648-02-04Archiv: Loburg (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Ober- und Niederwerries, Urkunden


Ferdinand Erzbischof von Münster, genehmigt für das Haus Oberwerries auf Grund zweier Zustimmungsurkunden des Archidiakonats vom 27. Februar 1635 und vom 27. Oktober 1646 zu Gunsten des Domherrn Engelbert und des Johan Friederich von Beverförde die Teilnahme (participationem) am Pfarrrechte Dolberg, behält jedoch die Rechte der Kirche zu Heessen als der Pfarrkirche, wohin Oberwerries bisher und [. . .]

Regest
1648-02-08Archiv: Diepenbrock (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Ferdinand, Erzbischof von Köln, Bischof von Münster etc. , belehnt den Johann v. Graes zu Loburg mit Besitzungen im Ksp. Handorf.

Regest
1648-02-08Archiv: Diepenbrock (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Ferdinand, Erzbischof von Köln, Bischof von Münster etc. belehnt den Johann Mensink für Johann v. Graes zu Loburg mit dem Bolands-Erbe im Ksp. Lamberti-Coesfeld.

Regest
1648-02-08Archiv: Diepenbrock (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Ferdinand, Erzbischof von Köln, Bischof von Münster etc. , belehnt den Hof-Vogt Johann Mensink für Johann v. Graes zu Loburg mit dem Erbe Frereking im Ksp. Lamberti-Coesfeld.

Regest
1648-02-08Archiv: Diepenbrock (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Ferdinand, Erzbischof von Köln, Bischof von Münster etc. , belehnt den Hof-Vogt Johann Mensink für Johann v. Graes zu Loburg mit dem Erbe Rölvink im Ksp. Lamberti-Coesfeld.

Regest
1648-02-08 Archiv: Harkotten I / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Harkotten, Haus, Urkunden


Ferdinand, Erzbischof und Kurfürst von Köln, Bischof von Münster usw. belehnt Tobias Thydinck für Johan Conradt von Ketteler zum Harkotten mit dem freien Hof und der Freiheit in der Stadt Warendorf und dem Gogericht außerhalb des Grabens von Warendorf. Zeugen: Henrich Modersohn und Bernhardt Brümmer, Lic. der Rechte, Räte und Lehnsmänner des Stiftes.

Regest
1648-02-12Archiv: Ahausen / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Wenemar von Neuhoff zur Baldeney, Erbvogt und Gerichtsherr zu Rellinghaussen, Drost des Amtes Bochum, beurkundet, daß er Caspar ufm Schede wegen einer Forderung an die Erbgenahmen Eickells zum Krange über 150 Rtlr. samt 12-jähriger Pension, die von dessen Ehefrau Anna im Loehe herrührt, und nachdem der für diese Summe von den Eickellschen Erben von Rump verpfändete Schultenhof zu Krawinckell [. . .]

Regest
1648-02-13Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Barnsfeld, Urkunden


Der Offizial zu Münster teilt den Rektoren in Ramsdorf mit, daß er in Sachen Johann von Rhemen zu Barnsfeld, Kläger, wider Gerhard Geiling, Beklagten, wegen einer Forderung, die Johannes Schlüter alias Holtkamp an Gerhard Gelinck zu Holthausen wegen des Hofes Kohaus hatte, den Beklagten zur Zahlung verurteilt hat. Unterschrift des Notars Bern. Rodorff. - Am Rand 1650 Febr. 4 Exekutionsvermerk [. . .]

Regest
1648-02-14Archiv: Generalvikariat, Münster, Altes Archiv (GV AA) / Benutzungsort: Bistumsarchiv Münster
Bestand: Urkunden


Vor dem Notar Wilhelms Menslage verkaufen Johann Thiemann und seine Ehefrau Berta Rotger und ihr Bruder Henrich, wohnhaft im Dorf Roxel, dem Henrich Holthauß zu Darup und seiner Ehefrau Sara Schroer Johannings Behausung im Dorf Darup für 100 Rtlr. Zeugen: Johann Kolner, Pastor in Roxel und Henrich Merßmann, Sacellan dortselbst. Geschehen in meines Notarii vffm Spikerhoffe belegene behaußung [. . .]

Regest
1648-02-17 Archiv: Harkotten II (z. T. Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Harkotten, Urkunden


Vor dem Notar Gerardus Humperdinck erscheint Henrich Mumme zu Henge im Ksp. Everswinkel und bekennt, dass er Herrn Wilhelm Otterstede wegen einer Geldleihe vom 16. Januar 1642 und wegen einer Rechnung für gekaufte Leinwand vom 17. Februar 1648 insgesamt 275 Rtlr. schulde. Er will diesen Betrag ab Fastnacht 1649 bis zur Ablöse mit 5 % verzinsen. Zeugen: Wilbrand Clever und Henrich Kobbingh, Bürger [. . .]

Regest
1648-02-18Archiv: Surenburg / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden



Regest
1648-02-20Archiv: Westerholt / Benutzungsort: Stadt- und Vestisches Archiv Recklinghausen
Bestand: Westerholt-Westerholt, Urkunden



Regest
1648-02-22Archiv: Werl, Stadtarchiv / Benutzungsort: Stadtarchiv Werl
Bestand: Urkunden



Regest
1648-02-22Archiv: Sassendorf / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden



Regest
1648-03-01Archiv: Warburg, Dominikanerkloster / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Johann Weber, Bürger in Warburg, verkauft dem dortigen Dominikanerkonvent ein Grundstück dem Berner Tor (Berndter Thor) gegenüber am Berg innerhalb der Stadt, das Elisabeth, der Witwe des Jürgen Rogge, erblich gehörte, für den Geldbetrag, der zu ihrem Begräbnis aufgewendet werden soll, und quittiert über diese Summe.

Regest
1648-03-04Archiv: Bodelschwingh (Dep.) / Benutzungsort: Stadtarchiv Dortmund
Bestand: Bodelschwingh, Urkunden



Regest
1648-03-05Archiv: Rheda, Fürstliches Archiv / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Limburg, Urkunden



Regest
1648-03-11Archiv: Letmathe (Dep.) / Benutzungsort: Stadtarchiv Iserlohn
Bestand: Letmathe, Haus, Urkunden



Regest
1648-03-11Archiv: Letmathe (Dep.) / Benutzungsort: Stadtarchiv Iserlohn
Bestand: Letmathe, Haus, Urkunden



Regest
1648-03-12Archiv: Herringhausen (Dep.) / Benutzungsort: Stadtarchiv Lippstadt
Bestand: Urkunden



Regest
1648-03-12Archiv: Tatenhausen (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


btissin, Pröpstin, Dekanin und sämtliche Kapitularinnen des kaiserlich freien adeligen Stifts St. Cyriacus zu Geseke verpachten dem Herrn Rembertt Diederich von Schorlemer zu Herringhausen, Domherr zu Hildesheim, die Schäferei des Dorfes Weckinghausen zu den Bedingungen, wie sie zuvor + Arnoltt von Schorlemer und Jobst von Schorlemers hinterlassene Kinder laut Vertrag vom 30.07.1566 auf 12 Jahre [. . .]

Regest
1648-03-12Archiv: Tatenhausen (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Am 29.11.1586 (in vigilia Andreae) hat sich + Rembert von Schorlemer gen. Cluszener gegenüber dem Stift St. Cyriacus in Geseke verpflichtet, dem Stift von den Finkenhöfen (Vincken) vor dem Brockhof jährlich eine Erbpacht zu zahlen. Da seine Nachfolger die Zahlung der Pacht versäumten, kam es zu Prozessen, durch die das Stift schließlich in die Höfe immittiert wurde. Nunmehr hat das Stift diese [. . .]

Regest
1648-03-12Archiv: Tatenhausen (Dep.) / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Urkunden


Rembertt Diederich von Schorlemer zu Herringhausen, Domherr zu Hildesheim, übernimmt die Rente von fünf Gulden, die das Stift Geseke wegen eines Kapitals von 100 Gulden vom Brockhof zu fordern hat, da ihm das Stift die Finkenhöfe (Vincken) gegen die übliche Erbpacht übertragen hat. Aussteller unterschreibt und siegelt.

Regest
1648-03-14Archiv: Raet von Bögelscamp, Familie / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Testament der Johanna Huyrnings thoe Lindthorst zugunsten ihrer Schwester Helena Huyrnings, Ehefrau der Jr. Jan Voet, im Falle von deren Tod aber zugunsten der Helena van Twickel, Joan van Twickelloe und Jr. Stephan Unico van Rhemen zu je einem Drittel, wofür im Bedarfsfall Mechelt, Tochter Friedrichs v. Twickeloe eintritt. Sie gibt ferner an das Twickelsche Armenhaus zu Raelte 300 Gulden; an Aeltjen [. . .]

Regest
1648-03-23Archiv: Rheda, Fürstliches Archiv / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Herzebrock, Urkunden



Regest
1648-03-30Archiv: Münster, Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Urkunden


Münster, im Haus des Gografen Jobst Oesthoff im Ksp. Überwasser an der Hollenbecker Straße Vor dem Notar Gerhard Alberdinck verpflichten sich Christoffer SchulteStottbrock, Berndt Richters, Bestian Schulte Rohringh, Berndt Benningh, Provisoren, Henrich Schmedding, Albert Helmann, Johann Hugemann und Henrich Schulte Altenroxel wegen des Kirchspiels Roxel Jobst Oesthoff, Gograf zur Meest 50 Rtlr. [. . .]

Regest
1648-04-01Archiv: Fraterherrenhaus Münster ad fontem salientem, Münster / Benutzungsort: Bistumsarchiv Münster
Bestand: Urkundenregesten


Schuldbrief der Albachtener Ksp.eingesessenen Berndt Schulte Albachten, Johan Schulte Wielinck, Jost Boneman, Gerdt Rengelman, Berndt Selckman, Joan Brirup, Johan Holtman, Johan Broilman, Jasper Wilhelm, Gordt grote Twehuß, Alhardt Klüppel, Wilbrandt Eggers, Herman Averweg, Johan Jockweg, Christian Moseler, Clauß Brüning, Engelbert lütke Twehuß und Johan Broilman für die Eheleute Johan Lindart [. . .]

Regest
1648-04-02Archiv: Rheda, Fürstliches Archiv / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Herzebrock, Urkunden



Regest
1648-04-08Archiv: Mellin, von - Ense (Dep.) / Benutzungsort: Kreisarchiv des Märkischen Kreises
Bestand: Füchten, Haus, Urkunden



Regest
1648-04-15Archiv: Steinfurt, Stadtarchiv / Benutzungsort: Stadtarchiv Steinfurt
Bestand: Bestand A, Burgsteinfurt, Urkunden



Regest
1648-04-17Archiv: Grevenburg / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Grevenburg, Urkunden


Vertrag zwischen Rab Arent v. Oeynhausen und seiner Schwester Anna Margarete [oo Johann Melchior v. Oeynhausen] wegen der 8.000 Taler, die beide an das lippische Haus Oldenburg zu fordern haben: Rab Arent überläßt seinem Schwager Johann Melchior 4.000 Taler, wofür dieser auf Grevenburg haftende Schulden in Höhe von 4.000 Taler übernimmt. Rab Arent aber erhält die Haushaltung auf Oldenburg a [. . .]

Regest
1648-04-20Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Pröbsting, Urkunden


Vor Georg Rave Dr. jur., Freigraf des Adolph Grafen zu Limburg-Bronkhorst, Herrn zu Styrum, Wisch, Borkelo, Liedberg und Gemen, am Freistuhl zu Oldendorff, verkaufen Pastart von der Haselbecke gt. Penthorn, Johann Erlehagen und Herman von Sevener, kurf. und gräfl. Waldförster zu dem Hues und Galen, als Inhaber des Freibankguts Heerding, den Markenkamp gt. die Woste zwischen Kemper, Schröer und Beckman [. . .]

Regest
1648-04-21Archiv: Rheda, Fürstliches Archiv / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Herzebrock, Urkunden



Regest
1648-04-24Archiv: Grevenburg / Benutzungsort: LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand: Grevenburg, Urkunden


Ehevertrag zwischen Johann Melchior von Oeynhausen, Gräflich lippischem Rat und Hofmeister, und Anna Margarete von Oeynhausen, Tochter des + Rab Arnt von Oeynhausen. Unterschriften und aufgedrückte Petschafte - Regest Oeynhausen Urkunde Nr. 956.

Regest