ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND18
JAHR1965
ISBN3-402-08044-3
INFORMATION255 Seiten, 6 Abbildungen, 12 Karten als Beilage.

Rezensiert von:
Edgar Krausen, Analecta Cisterciensia 23 (1967), Heft 2; Ewald Gläßer, Berichte zur deutschen Landeskunde 42 (1969), Heft 2; E.M., Citeaux 19 (1968), Heft 3; j.a., Kölnische Rundschau vom 5.3.1967; Hilde Seelheim, Kommunalpolitische Blätter 18 (1966); Eberhard Tacke, Neues Archiv für Niedersachsen 16 (1967), Heft 1; Der Nordwestspiegel vom 9.9.1966; Marga Koske, Soester Zeitschrift 80 (1968); Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 30.8.1966; Walter Först, WDR II, 28.6.1966, 18.10-18.30 Uhr ; Westfälische Rundschau vom 27./28.8.1966; Westfalen-Blatt vom 27.8.1966.
BEITRÄGE
181-190
Kirchhoff, Karl-Heinz
Landräte im Stift Münster
Erscheinungsformen der landständischen Mitregierung im 16. Jahrhundert
 
5-22
Herding, Otto
Heinrich Meibom (1555-1625) und Reiner Reineccius (1541-1595)
Eine Studie zur Historiographie in Westfalen und Niedersachsen
 
23-42
Elm, Kaspar
Die münsterländischen Klöster Groß-Burlo und Klein-Burlo
Ihre Entstehung, Observanz und Stellung in der nordwesteuropäischen Reformbewegung des 15. Jahrhunderts
 
43-74
Kleinn, Hans
Nordwestdeutschland in der exakten Kartographie der letzten 250 Jahre
Ein Beitrag zur Landeskunde [2. Teil]
 
75-130
Reekers, Stephanie
Beiträge zur statistischen Darstellung der gewerblichen Wirtschaft Westfalens um 1800
Teil 2: Minden-Ravensberg
 
131-180
Fricke, Eberhard
Die Stilkinger Freilehen
Ein Beitrag zum Lehnswesen und zur So-zialstruktur im südlichen Westfalen
 
191-200
Janssen, Wilhelm
Literatur zur Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen
 
223-254
Richtering, Helmut
Zeitschriftenschau
 
AUFRUFE GESAMT1475
AUFRUFE IM MONAT15