Vollansicht Auswahl

INSTITUTION

INSTITUTIONHistorische Kommission für Westfalen
SPARTEKommissionen


STRASSE, NR.Salzstraße 38
PLZ48143
ORTMünster
TELEFON0251/5914720
FAX0251/5915871
E-MAILhiko@lwl.org
URL  Historische Kommission für Westfalen
  [http://www.historische-kommission-westfalen.de]


INFORMATIONDie 1896 gegründete Historische Kommission für Westfalen ist ein sich durch freie Mitgliederwahlen ergänzendes Gremium von Landeshistorikern vor allem aus Hochschulen, Archiven, Bibliotheken und Gymnasien. Aufgabe der Kommission ist die wissenschaftliche Erforschung der westfälischen Landesgeschichte vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Sie veröffentlicht Quellentexte sowie Forschungsarbeiten und -ergebnisse. Zur Zeit hat sie über 140 Mitglieder. Diese verpflichten sich, an der Erfüllung der Aufgaben der Kommission mitzuwirken und deren Ziele zu fördern. Ebenso wie der siebenköpfige Vorstand sind sie ehrenamtlich tätig. Träger der Vereinigung ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der der Kommission für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben Personal und Finanzmittel zur Verfügung stellt. Der Dezernent der Kulturpflegeabteilung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ist von Amts wegen Mitglied des Vorstandes. Die Kommissionsmitglieder treffen sich einmal jährlich zur Beratung von Forschungsergebnissen, zur Diskussion neuer Vorhaben, zur Beschlussfassung neuer Arbeitsprojekte sowie zur Wahl neuer Mitglieder und gegebenenfalls zu Vorstands- und Fachausschusswahlen; die Fachausschussmitglieder tagen nach Bedarf.

Seit ihrer Gründung hat die Kommission über 400 Bücher und Karten publiziert, darunter befinden sich das Westfälische Urkundenbuch, der Westfälische Städteatlas, das Westfälische Klosterbuch, die dreibändige Westfälische Geschichte mit dem zugehörigen Bild- und Dokumentarband, die Reihe der Westfälischen Lebensbilder und die der Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsbiographien aber auch zahlreiche Forschungen zu speziellen Themen. Ein Veröffentlichungsverzeichnis erschließt die Publikationsbreite und kann bei der Kommission angefordert werden (Tel. 0251/5914720). Die seit 1998 erschienenen Veröffentlichungen sind mit kurzer Inhaltsangabe und Rezensionsnachweisen auch im Internet unter www.historische-kommission-westfalen.de zu finden.

Eines der wichtigsten derzeitigen Vorhaben der Historischen Kommission ist das "Historische Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe". Die ca. 230 Ortsartikel werden in drei Teilbänden für die Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster erscheinen. Sie sind alphabetisch angelegt und sollen alle jüdischen Gemeinden und Gemeinschaften vom ersten Nachweis jüdischen Lebens bis zur Gegenwart umfassen. Alle Artikel folgen grundsätzlich einer einheitlichen Struktur, so dass Vergleiche gezogen, Parallelen und Divergenzen herausgearbeitet werden können. Ein vierter Band wird Überblicksartikel, Listen, Karten u. ä. enthalten.

Seit einer Reihe von Jahren führt die Kommission wissenschaftliche Tagungen durch, deren Ergebnisse häufig ebenfalls in gedruckter Form der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Neben diesen Tagungen finden Werkstattgespräche statt, deren Ziel es ist, in kleineren Gruppen Wissenschaftler und Fachleute zu bestimmten Fragen zusammenzuführen, um Arbeitsschwerpunkte und möglicherweise Arbeitsschritte zu besprechen. Thema der laufenden Werkstattgesprächsreihe ist die Bedeutung des Bergbaus im Sauerland, die über die spätere dynamische Entwicklung des Ruhrgebietsbergbaus in Vergessenheit geraten und dem Blickpunkt der Forschung entrückt ist.

Anna-Therese Grabkowsky, Historische Kommission


PROJEKT    Westfälische Lebensbilder
  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
  Westfalen in Karten
  Montanwesen im Herzogtum Westfalen
  Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46)

SYSTEMATIK  
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
3.5   Münster, Stadt <Kreisfr. Stadt>
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
AUFNAHMEDATUM2003-10-10
AUFRUFE GESAMT4801
AUFRUFE IM MONAT11