Vollansicht Auswahl

INSTITUTION

INSTITUTIONLWL-Museumsamt für Westfalen
SPARTEMuseen, Museumsberatung


STRASSE, NR.Salzstraße 38
PLZ48143
ORTMünster
TELEFON0251/5914692
FAX0251/5913335
E-MAILwma.info@lwl.org
URL  Service für Museen - Beratung, Förderung, Serviceleistung
  [http://www.lwl-museumsamt.de]


INFORMATIONDas LWL-Museumsamt für Westfalen in Münster, untergebracht im Erbdrostenhof, ist ein kommunaler Dienstleister das Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe für die Museen, Gedenkstätten und Heimatstuben in Westfalen-Lippe. Ein umfangreiches Beratungsangebot, zahlreiche Serviceleistungen und gezielte Fördermaßnahmen dienen der Entwicklung und Strukturverbesserung musealer Einrichtungen.

"Unser Service für Museen" gilt etwa 500 Museen und Sammlungen in Westfalen-Lippe. Partner sind neben den Museen und ihren TrägerInnen die Gemeinden, Städte, Kreise und Heimatvereine im Verbandsgebiet.

Das Beratungsangebot
  • begleitet die Erstellung von Ausstellungskonzeptionen,
  • unterstützt die inhaltlichen, konservatorischen und sicherheitstechnischen Planungen zu Museumsneu/-umbauten,
  • leistet Hilfestellung bei der Bestandserschließung (Karteikarten + EDV-gestützt) in den Museen,
  • verfolgt die zentrale Dokumentation der Exponatbestände westfälischer Museen,
  • begleitet organisatorische Umstrukturierungsmaßnahmen in den Museen,
  • bietet konservatorische Konzepte zur Bestandserhaltung von Sammlungsobjekten,
  • gewährt Unterstützung bei der Erarbeitung museumspädagogischer Konzepte.

Die Serviceleistungen
  • umfassen die Erarbeitung, Vermittlung, den Transport und Aufbau von Wanderausstellungen,
  • enthalten das Ausstellungsangebot ergänzende Publikationen zu kultur-, naturgeschichtlichen und historischen Themen,
  • offerieren Veröffentlichungen zu museologischen Fragestellungen,
  • bieten Hilfsmittel zur Inventarisation und Dokumentation,
  • enthalten museumspädagogische Programme,
  • schließen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen ein.

Die finanzielle Förderung
  • umfasst Bau-und Einrichtungsmaßnahmen,
  • unterstützt die konventionelle und EDV-gestützte Dokumentation der Bestände westfälischer Museen,
  • ermöglicht die Präparation naturkundlicher Objekte,
  • ermöglicht die Restaurierung und Konservierung des westfälischen Kulturgutes,
  • führt zu der Region angemessenen Neukonzeptionen,
  • behebt gravierende Mängel in der technischen Ausstattung der Museen,
  • erweitert die Investitionsmöglichkeiten der Museen.

LWL-Museumsamt für Westfalen


PROJEKT    Heinrich Aldegrever und die Reformation in Soest
  Heritage and Education (Hereduc)

SYSTEMATIK  
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
3.5   Münster, Stadt <Kreisfr. Stadt>
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
15.11   Museen, Sammlungen, Ausstellungen
AUFNAHMEDATUM2003-10-10
AUFRUFE GESAMT4107
AUFRUFE IM MONAT0