ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND44
JAHR1994
ISBN3-402-09223-9
INFORMATIONXII und 718 Seiten.

Themenschwerpunkt: Das Modell "England" in den regionalen Lebenswelten im 18. und 19. Jahrhundert (S. 1-366)

"Das Modell ‘England' in den regionalen Lebenswelten im 18. und 19. Jahrhundert": So lautet der Themenschwerpunkt des 44. Bandes. In 14 Aufsätzen werden an ausgewählten Beispielen englische Einflüsse in Westfalen und seinen Nachbarregionen untersucht. Das Spektrum der Beiträge umfasst u.a. Agrar- und Industriepolitik, Technologie, Verfassungsgeschichte sowie Literatur- und Architekturgeschichte und eine Reihe weiterer kulturhistorischer Themen. Besonderes Interesse verdienen darüber hinaus eine ausführliche verfassungsgeschichtliche Fallstudie zum westfälischen Adel im Hochmittelalter und ein biographischer Beitrag über den Landeshistoriker Franz Petri (1903-1993). Schließlich enthält der Band auch Forschungs- und Literaturberichte zur Geschichte der Wohlfahrtspflege in Westfalen-Lippe nach 1945 und zur Geschichte der deutschen Eisen- und Stahlindustrie während des Kaiserreiches und der Weimarer Republik.


Rezensiert von:
Marga Koske, Soester Zeitschrift 107 (1995).
BEITRÄGE
1-23
Kleinknecht, Thomas
England als Modell: Nachahmung - Kritik - Ablehnung
 
24-48
Reininghaus, Wilfried
Wirtschaftliche Beziehungen zwischen England und der Grafschaft Mark vor 1815
 
49-61
Lassotta, Arnold
Die Bedeutung englischer Technik und Techniker für den Aufbau der rheinisch-westfälischen Textilindustrie im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert
Ein Bericht
 
62-78
Then, Volker
Eisenbahnunternehmer und technische Herausforderungen in der Industriellen Revolution
Pioniere in England und Latecomer in Preußen
 
79-91
Michel, Joël
Die Gewerkschaft der Ruhrbergleute und das englische Modell vor 1914
 
92-120
Prinz, Michael
Englisches Vorbild und deutsche Selbsthilfe
Konsumvereine in Westfalen vor dem Ersten Weltkrieg
 
121-155
Kastorff-Viehmann, Renate
England, Frankreich, Preußen: Programme für den Arbeiterwohnungsbau im Industriegebiet im 19. Jahrhundert
 
156-209
Gödden, Walter / Nölle-Hornkamp, Iris
Empfindsames Westfalen
Frühe Spuren englischer Dichtung in der westfälischen Literatur
 
210-222
Grywatsch, Jochen
"... unendliche Mannigfaltigkeiten ..."
Englische Einflüsse auf Justus Möser
 
223-258
Quednau, Ursula
"La manie des jardins"
Englische Gärten in Westfalen
 
259-289
Haucke, Karlheinz
Impulse: Westfalen im Umbruch
Englische Einflüsse auf die westfälische Baukunst des 19. Jahrhunderts
 
290-310
Westhoff-Krummacher, Hildegard
Wedgwood in Westfalen
 
311-328
Budde, Gunilla-Friederike
Frischluft, Nannies und Matrosenkleider
Englische Einflüsse auf deutsche Erziehung in Bürgerfamilien des 19. Jahrhunderts
 
329-342
Epkenhans, Michael
Aspekte des deutschen Englandbildes 1800-1914
Vorbild und Rivale
 
343-366
Paulmann, Johannes
Verwandtschaft, Vorbild und Rivalität
Britisch-deutsche Beziehungen von der Wiener Ordnung bis zum Imperialismus
 
367-447
Widder, Ellen
Symbiose und Konkurrenz
Eine verfassungsgeschichtliche Fallstudie zum westfälischen Adel im Hochmittelalter
 
448-453
Johanek, Peter
Nachruf auf Franz Petri (22.2.1903 bis 8.3.1993)
 
469-482
Wollasch, Andreas
Geschichte der Wohlfahrtspflege in Westfalen-Lippe nach 1945
Anmerkungen zu einem Forschungsprojekt des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte
 
483-498
Reckendrees, Alfred
Die deutsche Eisen- und Stahlindustrie während des Kaiserreichs und der Weimarer Republik
 
454-468
Jahresberichte 1993
 
499-550
Böhm, Elisabeth
Zeitschriftenschau
 
AUFRUFE GESAMT1097
AUFRUFE IM MONAT10