ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND41
JAHR1991
ISBN3-402-09218-2
INFORMATIONXII und 684 Seiten.

Themenschwerpunkt: Westfälische Städte und Stadtregionen seit dem Zweiten Weltkrieg (S. 2-287).

Beiträge über westfälische Städte und Stadtregionen seit dem Zweiten Weltkrieg bilden den thematischen Schwerpunkt des 41. Bandes. Sozial- und Wirtschaftshistoriker, Geographen und Volkskundler untersuchen in 12 Aufsätzen städtische Strukturen und Funktionen: von den Wohnverhältnissen und Lebensbedingungen in den Mittelstädten der ländlichen Zone über zentralörtliche Verflechtungen in einzelnen Verdichtungsgebieten oder Oberzentren bis hin zu unterschiedlichen Auswirkungen der Industrialisierung im ländlichen Raum oder im multifunktionalen Verdichtungsraum Rhein-Ruhr. Ein weiterer Themenkomplex ist der westfälischen Siedlungsforschung gewidmet. Zwei Beiträge berichten über mittelalterliche Handschriften in der Universitätsbibliothek Düsseldorf und den "Tag von Potsdam" in Westfalen. Besonderes Interesse verdienen auch Berichte über laufende Forschungsprojekte.


Rezensiert von:
agk, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 18.3.1992; Westfälische Nachrichten vom 5.6.1992
AUFRUFE GESAMT1232
AUFRUFE IM MONAT20