ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND3
JAHR1940
INFORMATIONRezensiert von:
Osnabrücker Zeitung vom 5.2.1939; Wilhelm Busch, Raumforschung und Raumordnung 5 (1941), Heft 6/7; Peter Werland, Werlands Provinzdienst vom 12.3.1941; A.V., Westfälisches Volksblatt vom 12.4.1941; Karl Rüsewald, Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin 1941.
BEITRÄGE
1-47
Hoffmann, Hugo
Hausgrundrisse aus der Vor- und Frühgeschichte Westfalens
 
48-64
Müller-Wille, Wilhelm
Die Akten der Katastralabschätzung 1822-35 und der Grundsteuerregelung 1861-65 in ihrer Bedeutung für die Landesforschung in Westfalen
 
88-97
Tätigkeitsbericht des Provinzialinstituts für westfälische Landes- und Volkskunde im Geschäftsjahr 1939
 
97f.
Die Tätigkeit der Archivberatungsstelle der Provinz Westfalen
 
99-134
Hoecken, Karl
Innenräume barocker Adelsbauten in Münster und im Münsterland
Ihre Gestalt und plastische Ausstattung
 
135-144
Schepers, Josef
Die hausgeschichtliche Stellung des Oberwesergebietes
 
145-155
Rothert, Hermann
Das mittelalterliche Fehdewesen in Westfalen
 
156-182
Prinz, Joseph
Das Tecklenburger Dienstmannenrecht
Das wiederaufgefundene Original und seine Vorgeschichte
 
183-192
Hoffmann, Hugo
Vier Karten zur Kreisgrabenfrage
 
AUFRUFE GESAMT1166
AUFRUFE IM MONAT0