Vollansicht Auswahl

ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND2
JAHR1939


AUFSÄTZE1-18 | Dörries, Hans |   Landesforschung und Landesplanung
19-28 | Franke, Eberhard |   Einbürgerungen und Namensänderungen im Ruhrgebiet
S. 29-64 | Niemeier, Georg / Taschenmacher, Willi |   Plaggenböden
S. 65-73 | Taschenmacher, Willi |   Zur Bodenübersichtskarte von Westfalen
S. 74-86 | Rohling, Ludwig |   Stand und Aufgaben der Forschung zur Geschichte der mittelalterlichen Architektur Westfalens I
S. 86-99 | Hoffmann, Hugo |   Stand und Aufgabe der vor- und frühgeschichtlichen Forschung in Westfalen III
121-152 | Geisberg, Max |   Die Beziehungen zwischen den Niederlanden, dem Niederrhein und Westfalen in der Graphik des fünfzehnten Jahrhunderts
153-187 | Timmermann, Otto Fr. |   Landschaftswandel einer Gemarkung der Soester Börde seit Beginn des 19. Jahrhunderts
188-213 | Rakers, Arnold |   Auf dem westfälischen Mundartwege nach Holland durch die Grafschaft Bentheim
214-232 | Klocke, Friedrich von |   Untersuchungen zur Rechts- und Sozialgeschichte der Ministerialitäten in Westfalen
233-240 | Brepohl, Wilhelm |   Erste Ergebnisse bevölkerungsgeschichtlicher Erhebungen in Gelsenkirchen durch die Forschungsstelle für das Volkstum im Ruhrgebiet
240-244 | Klocke, Friedrich von |   Bemerkungen zur Erforschung der deutschen Kolonisation im Banat, am Beispiel der sauerländischen, insbesondere der Freienohler Kolonisten
245-249 | Niemeier, Georg |   Neuere landeskundliche Darstellungen der Niederlande
S. 249-284 | Hoffmann, Hugo |   Stand und Aufgaben der vor- und frühgeschichtlichen Forschung in Westfalen IV
S. 285-300 | |   Die Tätigkeit des Provinzialinstituts für westfälische Landes- und Volkskunde im Geschäftsjahr 1938
S. 301 | |   Die Tätigkeit der Archivberatungsstelle der Provinz Westfalen
S. 302-307 | |   Geschäftsberichte wissenschaftlicher Vereine in Westfalen
S. 309-317 | Schmülling, Wilhelm |   Haus und Hausinschriften im Bereich des niederdeutschen Bauernhauses, insbesondere in Westfalen
S. 318-324 | Schepers, Josef |   Hausformen im Ruhrgebiet
S. 325-329 | Wortmann, Felix |   Die Mundart der Gemeinde Hagen bei Osnabrück


INFORMATIONRezensiert von:
Leo Hamp, Gelsenkirchener Allgemeine Zeitung vom 21.7.1940; I. Holterdorf, Die Glocke vom 21.10.1939; Anton Voß, Heimatborn 19 (1939), Heft 11; Bernhard Martin, Hessische Blätter für Volkskunde 38 (1940); Heinrich Dicke, Kölnische Volkszeitung vom 6.2.1940; Heinrich Kleibauer, Mitteilungen aus dem Quickborn 33 (1939/1940), Heft 3; Heinrich Kleibauer, Mitteilungen aus dem Quickborn 34 (1940/1941), Heft 6; F. Herzog, Münsterscher Anzeiger, Nr. 340 (1939); Münsterscher Anzeiger vom 23.12.1939; Th. Baader, Museum 47 (1940), S. 77; Niederdeutsche Welt 14 (1939), Heft 9/10; Niederdeutsche Welt 16 (1941), Heft 8; Osnabrücker Tageblatt vom 7.11.1939; Kurt Brüning, Petermanns Geographische Mitteilungen 87 (1941), Heft 6 (mit Beilage "Geographischer Literaturbericht"); Wilhelm Busch, Raumforschung und Raumordnung 5 (1941), Heft 6/7; Joseph Hoffmann, Tremonia 64 (1939), Heft 223; Tremonia 64 (1939), Heft 334; Peter Werland, Werlands Provinzdienst vom 22.6.1939; Peter Werland, Werlands Provinzdienst vom 21.10.1939; Peter Werland, Werlands Provinzdienst vom 12.3.1941; Westfälische Landeszeitung - Rote Erde vom 13.7.1941; Gustav Meyer, Westfälische Neueste Nachrichten vom 22.11.1939; Westfälisches Volksblatt vom 12.4.1941; Karl Rüsewald, Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin 1940; Karl Rüsewald, Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin 1941; Hans Poser, Zeitschrift für Erdkunde 7 (1939), Heft 13/14; Bernhard Martin, Zeitschrift für Mundartforschung 16 (1940).


AUFNAHMEDATUM2004-02-22
AUFRUFE GESAMT1288
AUFRUFE IM MONAT0