LWL-Newsroom

Mitteilung vom 11.06.18

Presse-Infos | Kultur

Münster: Presse-Einladung

Pressegespräch zur Ausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl"

Bewertung:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein besonderes Organ steht im Mittelpunkt einer neuen Sonderausstellung. Ab dem 29. Juni dreht sich im LWL-Museum für Naturkunde in Münster alles um "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl".

Ohne zentrale Steuerung funktioniert bei den meisten Lebewesen nichts. Im Gehirn werden sämtliche Reize verarbeitet: Die Persönlichkeit formt sich, Gefühle entstehen, Pläne werden geschmiedet. Was ist Intelligenz? Wie kann man sie messen? In der deutschlandweit größten Sonderausstellung zum Thema können die Museumsgäste die anatomische Vielfalt und die enormen Leistungen dieses besonderen Organs erforschen.

Wir laden Sie ein zu einem Einblick in die neue Ausstellung beim


Pressegespräch
zur Ausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl"

am Dienstag, 26. Juni um 10 Uhr

im LWL-Museum für Naturkunde an der Sentruper Str. 285 in Münster.



Bei dem Pressegespräch beantworten wir Ihre Fragen als Gesprächspartnerinnen:

- Matthias Löb, LWL-Direktor
- Dr. Jan Ole Kriegs, Direktor des LWL-Museums für Naturkunde
- Lisa Klepfer, Kuratorin am LWL-Museum für Naturkunde
- Nicola Holm, Biologin und Ausstellungsmacherin am LWL-Museum für Naturkunde
- Dr. Julia Massier, Biologin und Ausstellungsmacherin am LWL-Museum für Naturkunde

Anschließend haben Sie Gelegenheit für Fotos und Interviews.


Grüße aus der LWL-Pressestelle

Frank Tafertshofer



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos