LWL-Newsroom

Mitteilung vom 07.06.18

Presse-Infos | Kultur

Hinweis zur Datenschutz-Grundverordnung

Bewertung:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

seit dem 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) in Kraft. Die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass wir Ihre Kontaktdaten (Name, Name der Redaktion, E-Mail, Telefonnummer, Adresse) in unserer Adressdatenbank hinterlegt haben, um Sie regelmäßig über den Westfälischen Heimatbund e. V. (WHB) und seine Aktivitäten zu informieren. Wir verwalten Ihre Kontaktdaten in unserem Presseverteiler, damit Sie vor allem Pressemitteilungen und -einladungen des WHB auf dem schnellsten Wege erhalten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie damit einverstanden sind, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen.
Falls Sie aber keine Informationen mehr über den WHB wünschen, antworten Sie entweder auf diese E-Mail oder schreiben Sie uns selbst eine E-Mail und veranlassen so die Löschung Ihrer Daten aus unserem Presseverteiler: presse@westfaelischerheimatbund.de Selbstverständlich können Sie uns jederzeit über diese Mailadresse auch kontaktieren, wenn Sie Ihre Daten aktualisieren lassen wollen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz beim WHB finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: https://www.lwl.org/LWL/Kultur/whb/impressum

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Dr. Silke Eilers
Geschäftsführerin des
Westfälischen Heimatbundes

Westfälischer Heimatbund (WHB)
Kaiser-Wilhelm-Ring 3
48145 Münster
E-Mail: silke.eilers@lwl.org
Tel.: 0251 203810 -12
Fax: 0251 203810 -29

Informationen zur Mitgliedschaft, Serviceangebote für Heimatvereine und weitere Informationen zur Heimat Westfalen finden Sie unter http://www.whb.nrw.



Pressekontakt:
Dr. Silke Eilers, Westfälischer Heimatbund, Tel. 0251 203810-12
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
Westfälischer Heimatbund e. V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 3
48145 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos