LWL-Newsroom

Mitteilung vom 07.12.17

Presse-Infos | Kultur

Zur Genese der Provinzial-Sammlung

Podiumsgespräch im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Bewertung:

Münster (lwl). Die Sammlung der Westfälischen Provinzial Versicherung ist durch ihre von Anfang an enge Verbindung mit dem LWL-Museum für Kunst und Kultur ein ganz besonderes Beispiel für Firmensammlungen. Am Montag (11.12.) veranstaltet das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster um 19.30 Uhr ein Podiumsgespräch, in dem Kunsthistoriker und Kuratoren über die Entstehungsgeschichte der Sammlung sprechen.

Im Gespräch gehen der damalige Kurator für die Moderne und stellvertretende Direktor, Prof. Dr. Erich Franz, der auf Corporate Collections spezialisierte Kunsthistoriker Dr. Emanuel Mir (Landesbüro für Bildende Kunst NRW) sowie Dr. Falk Wolf, Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst an der Kunstsammlung NRW und zuständig für die Kunst im Landesbesitz, der Entwicklung und Politik der Sammlung nach.

Der Eintritt ist frei.



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Claudia Miklis, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Telefon: 0251 5907-168, presse.landesmuseum@lwl.org.
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Kunst und Kultur
Westfälisches Landesmuseum
Domplatz 10
48143 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos