Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/pm43131



Presse-Infos | Kultur

Mitteilung vom 04.10.17

Reif für die Reise: Früchte und Samen
Naturkundlicher Spaziergang rund um die Zeche Zollern

Dortmund (lwl). Harte Schalen, weiches Fruchtfleisch, Nüsse oder haarige Flugschirme - bei einem Spaziergang rund um das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund am Samstag (7. 10.) stehen Früchte und Samen von Bäumen, Sträuchern und Wildkräutern im Mittelpunkt. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt große und kleine Naturfreunde ab sechs Jahren von 15 bis 17 Uhr unter dem Motto "Reif für die Reise" zur kleinen Entdeckungstour ein.

Die Besucher nehmen mit der Naturpädagogin Birgit Ehses verschiedene Schoten, Kapseln und Hülsen genauer unter die Lupe und erfahren, welche Samen und Früchte nutzbar oder giftig sind. Die Teilnehmer erforschen auch die speziellen Verbreitungstechniken von Pflanzen zum Beispiel durch Wind oder Tiere.

Kosten: 2 Euro plus Eintritt (Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Familienkarte 9 Euro, Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro). Mit dem Ticket können die Teilnehmer anschließend noch das Gelände der Zeche Zollern und die aktuelle Sonderausstellung mit Fotografien von Erich Grisar besuchen.

Adresse und Kontakt:
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Grubenweg 5
44388 Dortmund
Telefon: 0231 6961-111
http://www.lwl-industriemuseum.de

Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Christiane Spänhoff, LWL-Industriemuseum, Telefon: 0231 6961-127
presse@lwl.org



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.



Foto zur Mitteilung
Auch Ahornsamen nehmen die Teilnehmer des Spaziergangs am Samstag genauer unter die Lupe.
Foto: LWL/Appelhans


Die gezeigten Fotos stehen im Presseforum des Landschaftsverbandes zum Download bereit.



Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: http://www.lwl.org/pressemitteilungen