Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/pm28052



Presse-Infos | Kultur

Mitteilung vom 27.09.12

Es sind noch Plätze frei!
LWL-Exkursion zum Haus der Geschichte Bonn

Hattingen (lwl). Im Haus der Geschichte wird deutsche Historie wieder zum Leben erweckt. Mit rund 1 Mio. Besuchern im Jahr gehört das Haus der Geschichte in Bonn zu einem der meist besuchten Museen Deutschlands. Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Bilder im Kopf - Ikonen der Zeitgeschichte" lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu einer Exkursion in das Haus der Geschichte in Bonn ein.

Ergänzend zu den Bildern, die noch bis zum 3. März 2013 in der Henrichshütte Hattingen ausgestellt werden, lernt der Besucher weitere Ikonen der Zeitgeschichte kennen. Die Fahrt findet am Samstag, 6. Oktober, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt. Es sind noch Plätze frei. Interessierte können sich bis zum 3. Oktober anmelden unter Telefon (02324) 9247-140 (Kosten: 15 Euro).

Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Christiane Spänhoff, LWL-Industriemuseum, Telefon: 0231 6961-127
presse@lwl.org



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.



Foto zur Mitteilung
Ob Adenauers Dienstwagen oder Honeckers Haftbefehl: Dank zahlreicher Originalexponate erhält der Besucher im Haus der Geschichte in Bonn tiefe Einblicke in die Geschehnisse der Vergangenheit.
Foto: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland



Die gezeigten Fotos stehen im Presseforum des Landschaftsverbandes zum Download bereit.



Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: http://www.lwl.org/pressemitteilungen