Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/pm27845



Presse-Infos | Jugend und Schule

Mitteilung vom 28.08.12

Münster: Presse-Einladung
Start der Phase III des Projektes "Move and Work"

Guten Tag liebe Kolleginnen und Kollegen,

die LWL-Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Sehen, Sprache, Hören und Kommunikation und körperliche und motorische Entwicklung nehmen an dem Projekt "Move and Work" teil. "Move and Work" ist ein Projekt der GEBA mbH zur Verbesserung der beruflichen Chancen von Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt. Im Rahmen dieses Projektes haben speziell Schülerinnen und Schüler sowie und Schulabsolventeninnen und Schulabsolventen mit Behinderungen die Möglichkeit, berufspraktische Erfahrungen im EU-Ausland zu sammeln. Das Projekt läuft seit dem 20. Februar 2012 und endet am 29. März 2013. Weitere Informationen können Sie den angehängten Flyer entnehmen.

Am kommenden Donnerstag (30.08.) treffen sich um 13.30 alle Teilnehmer und Betreuerinnen des Projektes "Move and Work" zur Vorbereitung auf die Phase III des Projektes zu einem geselligen Beisammensein. Neben den Vertretern der Förderschulen nehmen auch die Projektverantwortlichen des Europäischen Partners aus Schottland teil.

Wir möchten Sie, liebe Kolleginnen und Kollgen, ebenfalls herzlich einladen zum

Start der Phase III des Projektes "Move and Work"

am Donnerstag, 30. August um 13.30 Uhr

in die LWL-Förderschule Hören und Kommunikation Münster
Bröderichweg 43, 48159 Münster.


Die Projektkoordinatorin Dr. Katy Teubener von der Gesellschaft für Berufsförderung und Ausbildung mbH, ist Ansprechpartnerin vor Ort weiterer Ansprechpartner für Sie ist der Verwaltungsleiter der LWL-Förderschule Willy Westphal (Telefon: 0251 2105-282).

Viele Grüße aus der LWL-Pressestelle

Markus Fischer

Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org


Anlagen:
Anlage 1: Flyer_IDA_GEBA_LWL.pdf



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.





Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: http://www.lwl.org/pressemitteilungen