Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/pm26809



Presse-Infos | Kultur

Mitteilung vom 12.04.12

Münster: Presse-Einladung zum Pressegespräch
Führungen für Menschen mit Demenz

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Kunst fördert den Austausch und kann neue, aber auch verschüttete Zugangswege zu persönlichen Erinnerungen und Empfindungen öffnen. Deshalb bietet das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster zusammen mit dem "Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland" und der Gerontopsychiatrischen Beratung der Alexianer Münster spezielle Führungen an.
Menschen mit Demenz haben auch mit ihrer Erkrankung Interessen, Wünsche und Ressourcen. Sie besitzen oft eine emotionale und schöpferische Kraft, die etwa im Kontakt mit Kunst aktiviert werden kann. Ziel ist es, Kunst zu erleben und positive Begegnungen für alle Beteiligten zu ermöglichen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will mit einem Museumsbesuch Menschen mit Demenz und ihre Begleitern eine kleine Auszeit im Alltag und die Möglichkeit der sozialen und kulturellen Teilhabe bieten. Beim

Pressegespräch
Führungen für Menschen mit Demenz
am Donnerstag, 19. April, um 10.30 Uhr
im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
Domplatz 10, 48143 Münster


werden Ihnen Kunstvermittlerin Ingrid Fisch und Dr. Daniel Müller Hofstede vom LWL-Landesmuseum sowie Wilma Dirksen von der Gerontopsychiatrischen Beratung und Ulrike Kruse vom Demenz-Servicezentrum das Angebot vorstellen.

Es gibt gleichzeitig eine Führung, bei der Sie die Teilnehmer gern interviewen oder fotografieren können.

Anmeldung für die Pressekonferenz:
Wir bitten Sie, sich für die Pressekonferenz anzumelden unter presse.landesmuseum@lwl.org.


Mit den besten Grüßen

Claudia Miklis

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Claudia Miklis, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Telefon: 0251 5907-168, claudia.miklis@lwl.org
presse@lwl.org



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.





Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: http://www.lwl.org/pressemitteilungen