Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/pm14444



Presse-Infos | Der LWL

Mitteilung vom 29.09.04

Sing Nachtigall, sing ! Chansonabend auf Zeche Nachtigall

Witten (lwl). Lieder, mit denen sich schon Edith Piaf und Marlene Dietrich in die Herzen ihrer Zuhörer sangen, erklingen bei einem Chansonabend am Freitag, 8. Oktober, im Westfälischen Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten. Unter dem Motto "Sing Nachtigall, sing!" interpretiert Helga Wolf bekannte Chansons, die vor allem eins zum Thema haben: die Höhen und Tiefen der Liebe. Im Programm hat sie neben Liedern von Friedrich Hollaender und Berthold Brecht/Kurt Weill auch eigenen Stücke.

Begleitet wird die Sängerin mit der tiefen Stimme, die Kritiker an Zarah Leander erinnert, vom Pianisten und Komponisten Michael Mikolaschek. Er spielte unter anderem schon mit Sir Yehudi Menuhin und der Philharmonia Hungarica und realisierte Projekte mit zeitgenössischer Musik an verschiedenen Industriestandorten.

Der Chansonabend beginnt um 19.30 Uhr im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten im Vorverkauf sind an der Museumskasse, Nachtigallstraße 35, in Witten-Bommern (Di-So 10-18 Uhr) sowie an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) erhältlich.

Pressekontakt:
Christiane Spänhoff, Westf. Industriemuseum, Tel. 0231 6961-127 und Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Tel. 0251 591-235
presse@lwl.org



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.



Foto zur Mitteilung
Helga Wolf singt Lieder von der Liebe.
Foto: LWL/Andre Chrost



Die gezeigten Fotos stehen im Presseforum des Landschaftsverbandes zum Download bereit.



Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: http://www.lwl.org/pressemitteilungen