LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 04.11.11

Foto zur MitteilungBald ist wieder Museumsadvent im LWL-Freilichtmuseum Detmold.
Foto: LWL/Jähne


Foto zur Mitteilung"Bitte recht freundlich!Das Fotoporträt", so das Motto des Themenjahrs 2011 im LWL-Freilichtmuseum Detmold, kam bei den Besuchern gut an.
Foto. LWL/Pölert


Zum Herunterladen bitte mit der linken Maustaste auf das Foto klicken. Nachdem sich das neue Fenster geöffnet hat, bitte das Foto mit der rechten Maustaste speichern.

Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Presse-Infos | Kultur

Erfolgreiche Saison im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Vielfältige Angebote noch einmal zum Advent

Bewertung:

Detmold (lwl). Die Saison 2011 im LWL-Freilichtmuseum Detmold ist vorbei und das Museum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zieht eine positive Bilanz: "Bitte recht freundlich! Das Fotoporträt" kam gut bei den Besuchern an. "Die Mischung aus Fotoausstellung, Hintergrundinformationen zur Porträtfotografie, Bildern ehemaliger Bewohner der historischen Häuser und Fotokursen war ein Erfolg", bilanziert LWL-Museumsleiter Dr. Jan Carstensen. Das bestätigt auch eine in diesem Jahr durchgeführte Umfrage: 99,41 Prozent würden einen Ausflug ins Freilichtmuseum Freunden und Bekannten weiterempfehlen. Damit wurde der Spitzenwert von 98,6 Prozent 2010 noch getoppt.

Die Besucherbefragung wurde in Zusammenarbeit mit der Lippe Tourismus & Marketing AG durchgeführt. Die dabei gemessene Zufriedenheit der Besucher und die Akzeptanz des Themenjahrs spiegelt sich auch in den bisherigen Besucherzahlen wider: Rund 170.000 Kulturinteressierte besuchten das LWL-Museum während der Saison - im vergangenen Jahr waren es bis zum 31. Oktober rund 162.000. "Wir konnten die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr auf einem hohen Niveau halten", freut sich Carstensen.

Das Veranstaltungsjahr ist für das Museum aber noch nicht zu Ende: vom 2. bis zum 4. Dezember findet der siebte "Museumsadvent" statt. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zum Besuchermagneten entwickelt. Vor allem die Inszenierungen im Paderborner Dorf mit Ausstellungen zu weihnachtlichen Themen, Livemusik mit Chören sowie den 30 Ausstellern, die hochwertige Produkte anbieten, schaffen im Zusammenhang mit der wundervollen Beleuchtung eine unnachahmliche Stimmung. Mehr Informationen unter http://www.museumsadvent.lwl.org



Pressekontakt:
Karl G. Donath, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Ruth Lakenbrink, LWL-Freilichtmuseum Detmold, Tel. 05231/706-110
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde
Krumme Str.
32760 Detmold
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos