LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 29.08.11

Presse-Infos | Kultur

Korrektur: Einladung zum Fototermin

10.000ster Besucher der Asterix-Ausstellung im LWL-Römermuseum in Haltern!

Bewertung:

Haltern (lwl).Die Asterix-Ausstellung ist ein voller Erfolg - in wenigen Wochen haben bereits weit über 9.000 Besucher das LWL-Römermuseum besucht.

Am Dienstag, den 30.8.2011, gegen 10.30 Uhr

erwarten wir den 10.000sten Ausstellungs-Besucher und möchten Sie herzlich zu einem Fototermin einladen!

Der Museumsleiter Dr. Rudolf Aßkamp und Museumspädagogin Renate Wiechers werden den Jubiläums-Besucher begrüßen und ihn mit einem echt gallischen Präsent überraschen.


LWL-Römermuseum, Weseler Str. 100, 45721 Haltern am See.
Tel: 02364 / 93 76 - 0
Fax: 02364 / 93 76 - 30
lwl-roemermuseum@lwl.org
http://www.lwl-roemermuseum-haltern.de



Pressekontakt:
Karl G. Donath, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Eva Masthoff, LWL-Archäologie für Westfalen, Telefon: 0251 591-8920,
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos