LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 03.08.11

Presse-Infos | Kultur

Das LWL-Landesmuseum trauert um Dr. Michael Henning

Bewertung:

Münster (lwl). Unerwartet verstarb im Alter von 53 Jahren Dr. Michael Henning, der fast zwölf Jahre am LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, davon zehn Jahre als Referent für das Porträtarchiv Diepenbroick, eine der größten Sammlungen von Porträtgrafik in Mitteleuropa, wirkte. Er hat sich neben Erschließungsarbeiten, Publikationen und Vorträgen hohe Verdienste um die Vernetzung der Sammlung mit den großen grafischen Sammlungen und um die geplante Teilpublikation von Beständen im Internet erworben.

Unvergessen ist sein Einsatz im Team der großen Ausstellung "Orte der Sehnsucht". Sein Engagement hat den guten Ruf des LWL-Landesmuseums in diesem Bereich weit über die Grenzen Westfalens hinaus bewahrt und gefördert. Sein Sachverstand, sein liebenswürdiges, herzliches und hilfsbereites Wesen, sein Engagement für die Sache wird allen Kolleginnen und Kollegen stets in lebendiger Erinnerung bleiben.



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Claudia Miklis, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Telefon: 0251 5907-168, claudia.miklis@lwl.org
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Kunst und Kultur
Westfälisches Landesmuseum
Domplatz 10
48143 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos