LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 02.04.08

Presse-Infos | Kultur

Hagen: Presse-Einladung zum Pressegespräch

"Kinderarbeit"

Bewertung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Kinderarbeit, was bedeutet das? Mülleimer raustragen, Tisch decken oder Spülmaschine einräumen wie manche Kinder es gerne ihren Eltern vorjammern? Oder vielleicht doch ein wenig mehr?

Am 13. April eröffnet das Hagener LWL-Freilichtmuseum die Sonderausstellung "Kinderarbeit - einst und jetzt". Diese Ausstellung schlägt eine Brücke von der vorindustriellen Kinderarbeit bis zum Kinder- und Jugendschutz heute.

Für einen ersten Blick in die Ausstellung und für weitere Informationen laden wir Sie herzlich ein zum

Pressegespräch "Kinderarbeit"

am Dienstag, 8. April um 11 Uhr

im Ausstellungsgebäude Haus Sümmern auf dem oberen Platz.


Gemeinsam mit den Kooperationspartnern von terre des hommes und dem Allerwelthaus zeigen Ihnen Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann, Marco Stenzel, der die Ausstellung vorbereitet hat, sowie Museumspädagogin Simona Pachulski die Ausstellung und beantworten gerne Ihre Fragen. Begleitend zur Ausstellung haben unsere Museumspädagogen mehrere Programme erarbeitet, die wir Ihnen zusammen mit einigen Kindern präsentieren werden.

Unter Erwachsenenarbeit stöhnend grüßt Sie aus der LWL-Pressestelle

Markus Fischer



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos