LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 14.06.07

Presse-Infos | Kultur

Münster: Presse-Einladung zum Pressegespräch

"Alle Jahre wieder"

Bewertung:

Guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen,

kaum zu glauben: Der münstersche Kultfilm "Alle Jahre wieder" wird 40 Jahre alt! 1966/67 in der alten Domstadt von Ulrich Schamoni gedreht, gewann er wenig später auf der Berlinale den Silberne Bären - und die Herzen der Zuschauer bis auf den heutigen Tag.

Dieses Jubiläum nahm der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Anlass, um diesen Longseller in einer modernen DVD-Edition mit einem umfangreichen Begleitheft neu auf den Markt zu bringen. Jetzt ist das Werk getan und die Initiatoren laden Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, an einem der unsterblichen Originalschauplätze herzlich ein zu einem filmbewegten und -bewegenden

Pressegespräch "Alle Jahre wieder"

am Mittwoch, 20. Juni, um 13 Uhr

in der Brauerei und Altbierküche Pinkus Müller, Kreuzstraße 4 - 10 in Münster.


LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch, Projektleiter Dr. Volker Jakob vom LWL-Medienzentrum für Westfalen und, als Kooperationspartner, Dr. Barbara Rommé und Dr. Axel Schollmeier vom Stadtmuseum Münster stellen Ihnen den Film in seiner neuen Ausgabe vor. Hausherr Hans Müller wird nicht nur kulinarische Kleinigkeiten sondern auch die eine oder andere Anekdote von den Dreharbeiten mit Schamoni in seinem Hause beisteuern.

Alle Jahre wieder grüßt Sie aus der LWL-Pressestelle

Markus Fischer



Pressekontakt:
Markus Fischer, Tel. 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos