MZA 219 Dortmund einst und jetzt

MZA 219 Dortmund einst und jetzt
MZA 219 Dortmund einst und jetzt - Mediendatenbank - Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde, errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?

VIDEOTUTORIAL - Bilder bestellen

Dieser Film erklärt Ihnen kurz und knapp die - kostenpflichtige - Bildbestellung, den Download für Bildungszwecke und welche Informationen Ihnen die Einzelbildansicht bietet.

KONTAKTFORMULAR

Sie haben mehr Informationen zu einem Bild oder Fehler entdeckt? Wir freuen uns über Ihren Hinweis! Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular und senden uns Ihre Nachricht.