Schule


  • 01_27
    Der Hiltrophof, damaliges Schulgebäude
  • 01_128
    Die Overberg-Grundschule (links des Torbogens) und der "Saalbau" (Veranstaltungshaus) am Marktplatz
  • 01_566
    Pfarrhaus und Schule an der St. Pantaleon-Kirche in Lohne, ca. 1913.
  • 01_759
    Schulhaus mit Obstgarten in Norddinker
  • 01_787
    Baumblüte vor dem Schulhaus in Nateln (coloriert)
  • 01_906
    Steinbogenbrücke über den Lippe-Kanal an der Ostendorfschule
  • 01_1048
    Alte Dorfschule in Werthenbach (Rothaargebirge)
  • 01_1055
    Alte Dorfschule ("Kapellenschule") in Siegen, Ortsteil Obersetzen. Undatiert, um 1930ß
  • 01_1066
    Ehem. Stift Keppel, aufgenommen vom Kreuztaler Luftschiffkommandanten Otto van der Haegen aus dem Luftschiff LZ 9 - am 07.06.1915 gefallen beim Abschuss durch englische Jagdflieger über Gent (Belgien)
  • 01_1067
    Ehem. Stift Keppel, 1239-1811, als Prämonstratenserinnenkloster gegründet, ab 1871 Mädcheninternat, später Gymnasium (Aufnahme um 1920?)
  • 01_1087
    Die Wiesenbauschule
  • 01_1585
    Haus Buldern, Vorburg mit Torhaus
  • 01_1689
    Kaufhaus am Rathausplatz - gegenüber das Gymnasium mit dem Turm der abgebrochenen Minoritenkirche
  • 01_1733
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810): Abteigebäude, um 1930?, später Nutzung als Gymnasium
  • 01_1734
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810): Abteigebäude, um 1930?, später Nutzung als Gymnasium
  • 01_1735
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810), Abteigebäude, um 1930?: Klosterportal mit Wappenkartusche
  • 01_1974
    Fachwerkviertel in Warstein: Ackerbürgerhäuser und alte Schule - im Vordergrund: Postbote mit Paketwagen, um 1930?
  • 01_2111
    Schloss Overhagen, Hofseite - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, ab 1962 Gymnasium
  • 01_2282
    Zeichnung: St. Pantaleon-Kirche, Küsterhaus und Schule in Lohne
  • 01_2442
    Volksschule an der Sedanstraße
  • 01_2678
    Schule in Esborn, 1811 - 1912
  • 01_2679
    Oberrealschule in Haspe mit belebtem Schulhof
  • 01_2734
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 01_2735
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 01_2737
    Die Maria Immaculata-Kirche, erbaut 1754-1771, mit Südflügel des ehem. Jesuitenklosters
  • 01_2744
    Die Taubstummenanstalt Büren, gegründet 1830, ab 1876 unter Verwaltung des Provinzialvervandes Westfalen (später Westfälische Schule für Gehörlose), undatiert, um 1910?
  • 01_3154
    Gymnasium im Kreis Warendorf (Standort unbekannt), um 1930?
  • 01_5323
    Weimarer Republik: Gewerkschaftsmitglieder vor der Gewerkschaftsschule in Bernau
  • 03_277
    Spanischer Flügel des Jesuitenkollegs (Mitte, Abriss 1897) mit Petri-Kirche (links) und Gymnasium Paulinum (rechts)
  • 03_279
    Schulgebäude des alten Gymnasium Paulinum: Durchgang in der Westfront
  • 03_280
    Der Spanische Flügel des Jesuitenkollegs vor dem Abriß 1897
  • 03_308
    Das alte Schulgebäude des Gymnasium Paulinum, von der Universität genutzt
  • 03_390
    Schulgebäude des Gymnasiums Paulinum
  • 03_810
    Die Katholische Höhere Töchterschule an der Grünen Gasse
  • 03_811
    Grüne Gasse: Blick auf die Katholische Höhere Töchterschule
  • 03_1140
    Städtisches Realgymnasium am Syndikatplatz, die sog. "Städterpenne"
  • 03_1141
    Geist-Schule und Heilig Geist-Kirche, erbaut im Stil der Neuen Sachlichkeit 1929/30
  • 03_1142
    Geist-Schule und Heilig Geist-Kirche, erbaut im Stil der Neuen Sachlichkeit 1929/30
  • 03_1660
    St. Pankratius in Dülmen-Buldern, erbaut im 11. Jh., später Gruftkirche der Familie von Romberg, undatiert, um 1920?
  • 03_2177
    Holzkarren vor der Gymnasialkirche St. Nikolaus und dem Gymnasium
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...