Sammlung Ignaz Böckenhoff: Raesfeld und seine Menschen 1930er bis 1950er Jahre

Sammlung Ignaz Böckenhoff: Raesfeld und seine Menschen 1930er bis 1950er Jahre
  • Motive

    Alltagsleben im Dorf Raesfeld (Kreis Borken), Personen- und Familienporträts, Hochzeiten, Familienfeiern, Dorffeste, ländliche Hauswirtschaft, kirchliches Leben, Alltag im Nationalsozialismus, Soldaten, Zwangsarbeiter.

  • Entstehungszeitraum

    1930er bis 1970er Jahre, Schwerpunkt 1930er/1940er Jahre.

  • Umfang

    rd 1.400 Bilder

  • Bedeutung

    Ignaz Böckenhoff (1911-1994) verbrachte sein ganzes Leben in seinem Heimatdorf Raesfeld und dokumentierte über vier Jahrzehnte den Ort und seine Bewohner in allen Lebensbereichen; so entstand eine nicht nur Ortschronik in Bildern, sondern vor allem aber ein sehr persönliches, authentisches Porträt der Dorfgesellschaft über mehrere Generationen.

    Weitere Quellen zur Sammlung Ignaz Böckenhoff

    Bildband "Menschen vom Lande" im Westfalen-Medien Shop.


  • 06_35
    Hausnäherin Anna Droste und Anne Böckenhoff
  • 06_43
    Schloss Raesfeld: Umbauarbeiten im Schlosskeller
  • 06_44
    Schloss Raesfeld: Umbauarbeiten im Schlosskeller
  • 06_48
    Schloss Raesfeld, Restaurierungsarbeiten:  Steinmetz beim Behauen eines Werkstücks
  • 06_49
    Schloss Raesfeld, Restaurierungsarbeiten:  Steinmetz beim Behauen eines Werkstücks
  • 06_50
    Schloss Raesfeld, Restaurierungsarbeiten:  Steinmetz beim Behauen eines Werkstücks
  • 06_54
    Schloss Raesfeld, Inneres während der Restaurierungsarbeiten
  • 06_55
    Schloss Raesfeld, Inneres während der Restaurierungsarbeiten
  • 06_57
    Schloss Raesfeld, Inneres während der Restaurierungsarbeiten, Auflager eines Balkens
  • 06_58
    Schloss Raesfeld, Inneres während der Restaurierungsarbeiten, Durchblick auf eine Treppe
  • 06_64
    Schloss Raesfeld, Keller, alte Heizungsanlage während der Gebäuderestaurierung
  • 06_74
    Ebberts Mühle, der Müllermeister beim Billen der Mühlsteine
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...