Veranstaltungskalender

Flaschenpostgeschichten von Oliver Lück

Autorenlesung im Planetarium

Datum:
Dienstag, 25.4.2017, 19:30 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Im Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde stellt Autor Oliver Lück in seiner Lesung aus „Flaschenpostgeschichten“ die Menschen hinter den Briefen vor.

Zwei Jahre ist der Journalist und Fotograf durch die Länder der Ostsee gereist um die Geschichten hinter den Flaschenpostbriefen zu erkunden. Ausgangspunkt war eine Frau in Lettland, die am Strand vor ihrer Haustür 40 Nachrichten in Flaschen gefunden, allerdings nie jemandem geantwortet hatte. Lück fing an zu recherchieren. Er beantwortete einige der Briefe; wollte wissen, was für Menschen und was für Geschichten hinter diesen Briefen stecken. Bei seiner Recherche trifft er Schriftsteller und Erfinder, Meeresforscher und Strandpolizisten. Die Menschen in seinen Porträts und Reportagen sind alle entweder direkt – als Schreiber und Finder – oder über zwei Ecken durch den Weg der Briefe miteinander verbunden. Die Ostsee als verbindendes Element. Am Ende hat Oliver Lück eine Auswahl von fast 300 Briefen. Rund 100 Absender erreicht er noch. Er taucht ein in ein Meer voller Geschichten. Die spannendsten Erzählungen haben den Weg in sein Buch gefunden: Flaschenpostgeschichten.

Oliver Lück, Jahrgang 1973, ist Journalist und Fotograf. Seit 20 Jahren schreibt er für Magazine und Tageszeitungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein erstes Buch Neues vom Nachbarn – 26 Länder, 26 Menschen ist 2012 erschienen. Die „Flaschenpost“-Lesung wird eine Reise durch Europa zu Menschen aus sieben Ländern. Es sind kurzweilige Geschichten und Beobachtungen, begleitet von vielen Bildern unter anderem aus Lettland, Deutschland, Schweden, Dänemark und Russland. Die Faszination, die eine Flaschenpost auch heute noch auslöst, wie auch das Interesse für Reisen, Länder und vor allem für Menschen und ihre Lebensgeschichten, werden diesen Leseabend ausmachen.


Die Lesung findet im Rahmenprogramm zur Sonderausstellung "Wasser bewegt" statt.
Dauer: ca. 2 Stunden incl. Pause.


*2015 Rowohlt Verlag, 240 Seiten plus 32 Bildseiten


Foto: www.lueckundlocke.de

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
12 Euro

VORVERKAUF
Der Vorverkauf läuft.
Es gibt fünf Möglichkeiten Tickets zu erwerben:

1) Online-Buchung unter https://shop.ticketpay.de/ARZ5WS64
Die Online-Buchungen werden über TicketPAY abgewickelt.

2) Museumskasse (bar oder EC, Di-So 9-18 Uhr, Sentruper Str. 285, 48161 Münster)

3) Telefonnummer 0251.591-6050
(Servicebürozeiten: MO-FR 8.30-12.30 Uhr, MO-DO 14.00-15.30 Uhr, Versand per Rechnung) *

4) Mail naturkundemuseum@lwl.org (Versand per Rechnung) *

5) Münster Information (Telefon 0251.492-2714, Stadthaus 1, Heinrich-Brüning-Straße 9, 48143 Münster)

* Kartenreservierung im VVK nur für 3 Tage zur Abholung. Karten können auch per Vorkasse erworben werden.
-Änderungen vorbehalten-

PARKEN
Kostenpflichtige Parklätze (3 Euro) vorhanden. Kostenlose Parkplätze stehen in der Nähe, z.B. am Mühlenhof-Freilichtmuseum, zur Verfügung.

Internet-Link:
http://www.lwl-planetarium-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
planetarium@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

Bilddatei: Flaschenpost 02.jpg