Veranstaltungskalender

Sucht und Gewalt - Deeskalationstraining Grundlagen

Datum:
Donnerstag, 14.3. bis Freitag, 15.3.2013

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 13.00 - 20.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr - 15.00 Uhr

Stadt:
Warendorf

Beschreibung:
Insbesondere in der niederschwelligen Suchthilfe (Kontaktläde, Konsumräume,
Methadonambulanz, Notschlafstellen, etc.), kommt es mehr oder minder häufig zu
brisanten Situationen, Atmosphären, die Deeskalation notwendig werden lassen,
um aufkommende körperliche und/oder psychische Gewalt zu unterbinden.
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen entsprechender Einrichtungen verbringen einen Großteil ihrer Arbeit in diesem Spannungsfeld von Macht und Ohnmacht, Auftragsanforderungen und User-Verhalten. Doch es gibt Wege heraus aus diesem Spannungsfeld,die in diesem Workshop gemeinsam entdeckt und nicht zuletzt durch
»Learning by Doing« integriert werden können.

Fortbildungsziel

Hauptziel dieser Fortbildung ist es, Auslöser für Gewalt, Frustration und Enttäuschung im eigenen Arbeitsfeld aufzuspüren und die Grundlagen zu einer entspannteren Arbeitsatmosphäre zu entdecken. Hierzu sollen Konzepte, Handlungsstrategien und Sichtweisen erfahren und entwickelt werden. Ergebnisse sind eine optimierte Authentizität, verbesserte Regulation von Nähe und Distanz, entspannteres Arbeiten und dadurch mehr Freude an der Arbeit.

Veranstalter:
LWL-Koordinationsstelle Sucht

LWL-Fachbereich:
Jugend und Schule

Veranstaltungsort:
Katholische Landvolkshochschule
Schorlemer Alst Freckenhorst, Warendorf
Karte und Routenplaner

Kosten:
265,00 Euro pro Person im
Einzelzimmer mit Vollpension;
ohne Übernachtung 215,00 Euro.
Die Seminargebühr beträgt
150,00 Euro

Internet-Link:
http://www.lwl.org/ks-download/downloads/fwb/03_2013_SuchtGewalt_Deeskalationstraining.pdf

Ansprechpartner:
Barbara Harbecke
Tel.: 0251 591-5508
barbara.harbecke@lwl.org

Drucken

zum Kalender