Veranstaltungskalender

Día de los Muertos

- die Schädelkult-Preview

Typ:
Sonderveranstaltung

Datum:
Donnerstag, 1.11.2012, 11:00 bis 18:00 Uhr

Stadt:
Herne

Beschreibung:
Das Allerheiligenfest ist bekanntlich ein christlicher Feiertag, der dem Gedenken an die Heiligen dient. In Mexiko wird dieses Fest sowie der Folgetag als Tag der Toten (Día de los Muertos) begangen, der weniger von Trauer als vielmehr von Freude über das Leben bestimmt wird. Die Mexikaner betrachten den Tod als Teil des Lebens und zelebrieren das Gedenken an die Verstorbenen als Begegnung und Wiedersehen mit ihnen.
Wir möchten diesen Tag nutzen, um nach Vorbild von Brauchtümern des Día de los Muertos auf die bevorstehende Sonderausstellung „Schädelkult. Mythos und Kult um das Haupt des Menschen“ (17.11.2012 bis 14.04.2013) hinzuweisen. Im Mittelpunkt steht dabei ein Calacas-Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren sowie interessierte Eltern. Calacas sind Darstellungen von Skeletten (Calaveras) und Schädeln in Alltagssituationen. Die Teilnehmenden erstellen und gestalten Miniaturen solcher Darstellungen. Übliche Schuhkartons dienen als Bühne, in denen kleine, aus Draht, Stoff und Papier geformte Skelette zu alltäglichen Situationen kombiniert werden. Jeweils von 11.00 bis 13.00 und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr können die Teilnehmenden sich intensiv der künstlerischen Gestaltung ihrer eigenen Calacas widmen, und erfahren zugleich etwas über die Vielfältigkeit unserer eigenen Kultur.
Erste Objekte der Sonderausstellung sind an diesem Tag vorab zu sehen und geben einen Vorgeschmack auf die Vielfalt des Schädelkults.
Das Museumskino zeigt zu jeder vollen Stunde die Dokumentation „Die Tage der Toten – Ein faszinierender Blick in die Kultur Mexikos“ von Joanna Michna und Thomas Wartmann.

Veranstalter:
LWL- Museum für Archäologie

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Archäologie in Herne
Europaplatz 1
44623 Herne
Karte und Routenplaner

Internet-Link:
http://schaedelkult.lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

Drucken

zum Kalender