Veranstaltungskalender

Sam und der Weihnachtsmann

Kinder-Planetariumsprogramm

Typ:
Für Kinder

Datum:
Samstag, 9.12.2017, 11:00 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Für Kinder ab 5 Jahre.

Die Weihnachtszeit ist da und im Planetarium können sich große und kleine Gäste auf das Weihnachtsfest einstimmen. Die Show erzählt eine einfache Bildergeschichte ohne Spezialeffekte. Während das Münsteraner Planetarium dafür bekannt ist rasante Reisen durch das All anzubieten, bei dem manchmal 3D-Eindrücke entstehen und sich in den Köpfen der Besucher alles zu drehen beginnt, gibt es in dieser Show keine Videos und keine Fulldome-Effekte zu sehen. Kleine Kinder ab fünf Jahre erhalten über einzelne Dias, unbewegliche Bilder und den Sternenhimmel einen angenehmen, ruhigen Zugang zu ihren ersten Erlebnissen im Planetarium.

Das Programm ist eine Produktion der Planetarien Bremen und Wolfsburg und wurde vom LWL- Planetarium für Münster angepasst.

Die Heldin der Geschichte ist das junge Mädchen Samantha, genannt Sam. Sie erfährt in der Schule einiges über das Sternbild großer Wagen, den Polarstern, und den Nordpol. Dort soll angeblich der Weihnachtsmann wohnen. Sie kommt daher auf die Idee, ihn zu besuchen, und macht sich auf den Weg. Der Polarstern hilft Sam, die Richtung nach Norden zu finden. Dabei erfährt Sam wie dies am Sternenhimmel funktioniert. Unterwegs kommt das Mädchen durch Skandinavien und erfährt einiges über die dortigen Weihnachts-Bräuche. Am Nordpol trifft sie schließlich den Weihnachtsmann, der ihr erklärt, wie man mit Hilfe der Sterne auch andere Orte auf der Erde findet. Sie beide machen sich auf den Weg nach Mexiko, wo die Weihnachtsfeierlichkeiten schon am Sonntag vor Heiligabend beginnen. Samantha erfährt, wie dort Weihnachten gefeiert wird und liefert zusammen mit dem Weihnachtsmann die Geschenke aus. Samantha und der Weihnachtsmann reisen weiter zum Südpol, dabei erklärt der Weihnachtsmann, dass man am Südpol andere Sterne und Sternbilder sieht als bei uns auf der Nordhalbkugel. Auch im Süden kann man sich an den Sternen orientieren um den Weg zu finden, aber man muss sich nach anderen Sternen richten, denn der Polarstern ist dort nicht zu sehen. Der Weihnachtsmann erklärt, warum das so ist und warum der Sternenhimmel an den verschiedenen Orten der Erde unterschiedlich aussieht. Nach einem Besuch am Südpol berichtet der Weihnachtsmann noch kurz über die Weihnachtsfeiern auf Hawaii und Italien. Sams Reise geht aber nicht mehr dorthin, denn der Weihnachtsmann bringt Samantha wieder nach Hause, nach Münster.

Foto: Planetarium Bremen

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Erwachsene 5,50 Euro | Kinder 3,00 Euro | Familientageskarte 13,00 Euro

Anmeldung unter Telefon 0251.591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14.00-15.30 Uhr).

Gruppenanmeldungen ab 10 Personen etwa 4 Wochen im Voraus.
Dauer einer Show ca. 45 Minuten. Kein (Wieder-)Einlass nach Beginn der Vorführung. Kinder unter 4 Jahren haben keinen Zutritt zum Planetarium.

-Änderungen vorbehalten-

Internet-Link:
http://www.lwl-planetarium-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
planetarium@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

Bilddatei: Sam_u-d-Weihnachtsmann_Bild16(C) Planetarium Bremen.jpg