Die Grafik zeigt die das Wilkommensbild des LWL-Medienzentrums für Westfalen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Westfalen-Medien Shop

 

1. Anmeldung
Jede Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung von Ihnen als Kundin oder Kunde des LWL-Medienzentrums für Westfalen voraus. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Anmeldeverfahrens werden Sie als Kundin oder Kunde des „Westfalen-Medien Shops“ zum System zugelassen. Die Zulassung kann vom LWL-Medienzentrum jederzeit und ohne die Angabe von Gründen widerrufen werden. Das LWL-Medienzentrum ist berechtigt, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort jederzeit zu sperren.

2. Preisangaben
Bei den im Westfalen-Medien Shop angegebenen Preisen handelt es sich um Euro-Preise. Sofern sie anfällt, ist in diesen Preisen die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

3. Vertragsabschluss
Das Angebot des Westfalen-Medien Shops stellt kein rechtsverbindliches Angebot i. S. v. § 145 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sondern die Einladung zur Abgabe eines Angebotes dar. Das auf den Seiten des Westfalen-Medien Shops dargestellte Warenangebot ist also unverbindlich und freibleibend.

Mit dem Absenden Ihrer Bestellung durch Betätigung des Absendebuttons geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach Aufgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie vom Westfalen-Medien Shop eine systemseitig automatisch versandte Bestätigungs-E-Mail. Ihr Angebot wird nicht durch diese E-Mail, sondern erst durch Zusendung der Ware angenommen. Erst hierdurch kommt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zustande. Im Vorkasse-Verfahren erfolgt die Annahme durch Zusendung der Rechnung.

Der Vertrag wird mit dem

LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstraße 14
48147 Münster

vertreten durch den LWL-Direktor abgeschlossen.

4. Bezahlung/Kaufabwicklung
Der Verkauf erfolgt bei uns auf Rechnung. Die Rechung ist den Versandprodukten beigelegt.

Der Verkauf ins Ausland erfolgt gegen Vorkasse. Im Fall des Vorkasse-Verfahrens erhalten Sie die Rechnung vor Versendung der Ware. Der Versand der Ware erfolgt im Vorkasse-Verfahren unmittelbar nach Eingang der Zahlung beim LWL.

Der Rechnungsbetrag ist unter Angabe der auf dem Beleg ausgewiesenen Debitoren-Nr. sofort ohne jeden Abzug an die

Konto der LWL-Finanzabteilung
Konto-Nr. 409 706
BLZ 400 501 50
Sparkasse Münsterland Ost
IBAN: DE53 4005 0150 0000 4097 06
BIC: WELADED1MST

zu überweisen.

5. Lieferbedingungen

Der LWL liefert die bestellte Ware bei Verfügbarkeit mit Beförderungsmitteln seiner Wahl an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands. Sollten Sie einen Versand außerhalb Deutschlands wünschen, setzen Sie sich bitte mit den unter dem Link „Kontakt“ angegebenen Stellen in Verbindung.

6. Versandkosten
Je Bestellung berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 2,60 Euro.

Informationen zu Liefer- und Versandkosten finden Sie auch unter dem entsprechenden Link auf der Startseite des Westfalen-Medien Shops.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bleibt die Ware Eigentum des LWL.

9. Widerrufsbelehrung

9.1 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. § 3 BGB-InfoV sowie unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstraße 14
48147 Münster
E-Mail: medienzentrum@lwl.org

9.2 Widerrufsfolgen
Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

9.3 Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

  1. zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
  2. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.


10. Kosten der Rücksendung bei Widerruf

Im Falle des Widerrufs nach Ziffer 8 haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Kaufpreis im Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht den Kaufpreis oder eine vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht.

Sollten Sie Waren mit einem Bestellwert von mehr als 40,- Euro an uns zurücksenden wollen, rufen Sie uns bitte unter der folgenden Telefonnummer an:

0251/591-5618

Sie erhalten dann ein Freeway-Ticket der Deutschen Post AG, um Ihr Paket kostenlos an uns zurücksenden zu können.

11. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Wenn die von Ihnen bestellte Ware für Ihre eigene gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit verwendet wird, verjähren Ihre Ansprüche aus den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen in einem Jahr.

Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte an:

Brief:
Landschaftsverband Westfalen-Lippe
LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstraße 14
48147 Münster

E-Mail: medienzentrum@lwl.org

Telefon: 0251/591-5618

 

12. Bildrechte
Alle Rechte für die auf den Seiten des Westfalen-Medien Shops verwendeten Bilder liegen bei uns oder unseren Partnern. Eine Verwendung ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

LWL-Medienzentrum für Westfalen, Fürstenbergstraße 14, 48147 Münster

Inhalt drucken

 

Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Das Foto zeigt einen leeren Einkaufswagen

Info zum V+Ö-Recht

Die Medien des LWL-Medienzentrums werden inklusive des Rechts zum nichtgewerblichen Verleih und zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung vertrieben.