Fortbildungen online

Kinder mit FASD in Adoptiv- und Pflegefamilien -

Erwachsenwerden mit FASD


Datum:
07.11.18

Veranstaltungsnummer:
18-45-85-06

Arbeitsbereich:
Vormund, Adoption, Wirtschaftliche Jugendhilfe

Ziele / Inhalt:
Viele Kinder mit einem Fetalem Alkoholsyndrom (Vollbild des FAS) oder einer Fetalen Alkoholspektrumsstörung (FASD) wachsen in Adoptiv- und Pflegefamilien auf. Sowohl die beratenden Fachkräften als auch die Pflege- und Adoptiveltern werden im einerseits zu Profis, was das Fachwissen und den konkreten Umgang mit ihrem Kind im Alltag angeht. Anderseits stehen sie im Laufe der Jahre vor neuen Herausforderungen durch Jugendalter und Volljährigkeit. Die Betreuung eines von FASD betroffenen Menschen bedeutet für Adoptiv- und Pflegeeltern Erwachsenwerden zuzulassen, eigenständiges Leben zu trainieren und neue (i. d. R. betreute ) Wohn- und Lebensorte zu finden.

Ziel der Fortbildung ist es Fachwissen über FASD, gezielt zur Situation von Heranwachsenden, zu vermitteln. Ebenso sollen konkrete Handlungs- und Begleitungskonzepte für die (Neu-) Organisation des Familienalltags und die Gestaltung von Übergangsprozessen in neue Wohnformen dargestellt werden.

Stichwörter:
Inklusion      Adoption     Pflegefamilien     

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte der Adoptionsvermittlungsstellen und Pflegekinderdienste öffentlicher und freier Träger. Angebot der gemeinsamen Teilnahme von interessierten Adoptiv- / Pflegeeltern mit der beratenden Fachkraft.

Referentin / Referent:
Melissa Franke, Teamleitung Intensivwohngruppe, Eylarduswerk, Bad Benheim / Ralf Neier, Teamleitung Intensivwohngruppe, Eylarduswerk, Bad Benheim

Ort:
Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen, Annaberg 40, 45721 Haltern am See, Tel.: 02364 105-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
ca. 35

Anmeldeschluss:
02.10.18
Bei Online-Anmeldung bitte im Feld "Zusatsinfo" gegebenenfalls den Tandempartner angeben - gesonderte Anmeldung der 2. Person erforderlich.

Kosten:
75,-- EUR pro Teilnehmenden
53,50 Euro Tagungsentgeld / 21,50 Euro Verpflegung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Hildegard Büning, Tel.: 0251 591-3621 / Imke Büttner, Tel.: 0251 591-5884

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Christiane Löcke, Tel.: 0251 591-4559, E-Mail:

Anlage:
Anlage 07. November 2018_Kinder mit FASD-Erwachsenwerden mit FASD.pdf (Größe: 319 KB)


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht